Der "Frage-Dienstag" heute mit Jacqueline Droullier

Hallo ihr Lieben,

heute startet die Rubrik „Frage Dienstag„ hier auf diesem Blog.

Trommelwirbel heute ist Jacqueline V. Droullier mit ihr Buch Herzkönigin-Vertrau auf deine Gefühle bei uns zugast , das Buch ist am 8. Mai 2017 erschienen, es handelt sich umihr Erstlingswerk. Es ist ab 16 Jahre und ist im  Genre Romance zu finden.



 Es gab 5 Fragen für die Autorin und sie hat es toll gemeistert, aber seht selbst:

1. Zeichne deinen Lieblingscharakter aus deinem Buch und erzähle uns, was das Tolle an ihm ist.
Mein Lieblingscharakter aus meinem Buch „Herzkönigin – Vertrau auf dein Gefühl“ ist Felix Weber. Das besondere an ihm ist seine Vielschichtigkeit. Auf der einen Seite ist er der beste Kumpel, die Schulter zum Anlehnen, der Fels in der Brandung. Auf der anderen Seite ist er ein absoluter Gefühlsmensch, der mit allen Mitteln beschützt, was er liebt. Doch das wichtigste ist, dass er sich dabei selber immer treu bleibt.


2. Schreibe 5–7 Sätze aus der Sicht deines Hauptcharakters, wie er seine Welt sieht.


Mein Name ist Sophia Rosenbaum, ich gehe zielsicher auf die 30 zu und meine Welt ist gerade in sich zusammen gebrochen. Ich dachte wirklich, Justin wäre der Mann für mich, mit Heirat und Kindern und dem ganzen Programm – tja, da habe ich wohl falsch gedacht. Ich weiß, ich weiß, Eva hat es mir immer wieder gesagt, aber die rosarote Brille hat mich erst losgelassen, als Felix wieder in meinem Leben aufgetaucht ist. Ich kann es selber nicht fassen, dass erst alles den Bach runter gehen musste, damit ich es endlich kapiere. Doch das habe ich hinter mir. Jetzt ist es an der Zeit, meinem Leben einen neuen Anstrich zu verpassen.

3. Wen würdest du heiraten? (kann aus deinem Buch sein, aber auch ein Schauspieler usw.)

Natürlich Felix, er ist der absolute Traummann :D aber auch zu Vin Diesel oder Sam Heughan würde ich nicht nein sagen *-*

Das mit Vin Diesel kann ich gut verstehen, auch Felix sieht sehr ansprechend aus.

4. Schreibe dein Lieblingszitat aus einem Buch auf.

Mein Lieblingszitat ist aus „Wir fliegen wenn wir fallen“ von Ava Reed:

Was bedeutet leben?

„Zu hoffen, zu lieben, zu fühlen. Es geht darum, Angst zu haben und den Mut, sie zu besiegen. Darum, aufzustehen, wenn man hingefallen ist. Es geht ums Verzeihen, nicht ums Vergessen. Es geht ums Erinnern. Es geht um die Momente, die uns den Atem rauben.“

Wow was für ein Satz, ich verstehe, warum es dein Lieblingszitat ist und ich muss das Buch endlich mal lesen ;)
5. Plaudere aus deinem Nähkästchen: was war dein größter Fehlkauf überhaupt (also Dinge, die du nicht brauchst) und mache ein Foto davon.

So einen richtigen Fehlkauf hatte ich erst einmal bei einer Jacke, aber die habe ich schon weggegeben, deswegen kann ich da kein Foto von machen. Dinge, die ich eigentlich nicht wirklich brauche, habe ich jede Menge zu Hause. Ich bin nämlich ein absoluter Disney-Freak und habe nicht nur fast alle Disney filme auf DVD/Blu-ray, sondern sammle auch vieles andere von Disney, insbesondere Figuren. Seit ich die Funkos für mich entdeckt habe, befürchte ich, dass es irgendwann eskalieren könnte :D



Also auch da verstehe ich dich vollkommen und ein Fehlkauf sind Funkos und Disney Sachen nie. Wir sind ja alle irgendwie Kind geblieben.

Biografie
Jacqueline V. Droullier wurde 1994 in Wuppertal geboren. Sie ist gelernte Industriekauffrau und absolvierte ein Fernstudium zur Betriebswirtin internationales Management. Mit 12 Jahren entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Schreiben und seit 2016 veröffentlicht sie Kurzgeschichten und Gedichte. Ihr erster Roman erscheint im Mai 2017. Sie schreibt in den Genres Fantasy, Romance und Kindergeschichten.

www.jacqueline-droullier.de.

Herzlichen Dank an Jaqueline Droullier für ihr tollen Antworten und Bilder.

Ich hoffe die Rubrik gefällt euch und nächste Woche werden wir Nikka Bechtel zu Gast haben ich bin gespannt wie sie ihre Aufgaben umsetzt.