One Night Stands- Blogtour "Marvelous: fabelhaft verführt " von Carrie Benson

Hallo ihr Lieben,

heute starten wir in denn letzten Tag der Blogtour von Marvelous- Fabelhaft verführt und wir widmen uns dem Thema One-Night-Stand.




Blair Wilcox braucht etwas Ablenkung von ihrem Leben und findet diese in mehreren One-Night- Stands, sie will auf keinen Fall eine feste Beziehung, nur Spaß für denn Moment.

Jordan denkt genauso wie Blair er braucht diese Abwechselung im Bett denn Nervenkitzel immer wieder was neues zuhaben. Aber als er Blair kennen lernt, weiß er das dies, anders ist und er will mehr.

In Blairs Fall war es so das One-Night-Stands auch mal anders enden können, wenn der Partner zum Beispiel mehr will als einmal und sich dann verliebt. Mehr als einmal Sex ist dann auch schon eine Affäre. One-Night-Stand ist eine Nacht-ohne Verpflichtungen und Liebe.





Für viele ist diese Art von Sex eine gute Lösung. Da sie keine Beziehung möchten, lieber alleine Leben und nur ab und zu eine Befriedigung brauchen. Die meisten machen es aus Spaß und Lust immer wieder was neues kennen zu lernen. Aber in der Regel ist es so das viele Männer ein One-Night – Stand bevorzugen, dar Frauen danach öfter mit Schuldgefühlen geplagt sind oder einfach keinen Sex ohne Liebe wollen. Aber Ausnahmen bestätigen ja wie bekannt, die Regeln.

Es gibt dennoch paar Regeln die man beachten muss:

1. One-Night-Stand-Regel: Gehe mit keinen Erwartungen in die Situation.


Erinnert euch mal an euren besten Sex im Leben. War er mit diesem Mann? Ich denke eher nicht, da dazu viel Vertrautheit gehört, um zu wissen was der andere möchte und dieser auch über deine eigenen Wünsche Bescheid weis.

Dies ist bei einem One-Night-Stand nicht möglich, genauso, ist es selten der Fall das du dort eine totale sexuelle Erfüllung erlebst.

Noch viel weniger solltet ihr erwarten, dass aus dem Mann die Liebe fürs Leben wird. Ja, es gibt sie, die Beziehungen, die aus One-Night-Stands entstanden sind. Sehr viel häufiger aber sind One-Night-Stands, aus denen niemals irgendwas wird – außer eine einmalige Sache mit bestenfalls mittelmäßigem Sex.

2. One-Night-Stand-Regel: Sei wählerisch!


Immer einen klaren Kopf bewahren und wählerisch sein, sonst habt ihr am nächsten Morgen das böse erwachen. Immer Finger weg vom Ex-Freund, besten Kumpel und der Freund der besten Freundin diese sind tabu. Es provoziert nur unnötig Ärger. Und Finger weg von komplett betrunkenen Männern, bei denen läuft eh nichts mehr.





3. One-Night-Stand-Regel: Knutsche, was das Zeug hält!


Alle reden immer nur über Sex. Dabei vermissen wir andere Dinge mindestens genauso sehr, wenn wir gerade mal keinen Freund haben: Gespräche. Nähe. Und vor allem: Küsse!

Ein One-Night-Stand ist die perfekte Gelegenheit, einfach mal wieder hemmungslos rumzuknutschen. Zumal der Sex meistens eh nicht hält, was man sich von ihm verspricht.



4. One-Night-Stand-Regel: Zu dir – oder zu mir!


Für den One-Night-Stand in den eigenen vier Wänden spricht einiges: Man spart sich einen langen Heimweg, kann sich abschminken und die Zähne putzen, am nächsten Morgen gibt es frische Unterwäsche und garantiert den Lieblingsjoghurt im Kühlschrank.

Aber auch Zu dir hat seine Vorteile: Man muss sich nicht schämen, wenn zuhause dreckige Wäsche auf dem Boden liegt, es ist herrlich anonym, man kann den Abgang machen, wann immer es einem passt. Und hat die einmalige Chance, einen Blick in die männliche Seele zu werfen: Sag mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist.

Also, wollt ihr der Stargast des Abends sein, oder legt ihr mehr Wert auf Bequemlichkeit? Entscheidet nach Lust und Laune! Und wenn ihr nicht wollt, dass dieser suspekte Typ eure Adresse weiß? Dann gilt: weder zu dir, noch zu mir!



5. One-Night-Stand-Regel: Verhüte – mit Kondom!


Die kluge Frau hat immer Kondome dabei und lasst euch auf nichts ein. Kondome ist das höchste Gebot schon allein um gegen Geschlechtskrankheiten vorzubeugen.

6. One-Night-Stand-Regel: Wirf ihn raus!


Nach dem Sex sollte er gehen.






7. One-Night-Stand-Regel: Bleib nicht über Nacht!


Kennt ihr denn Film: "Kein Ohrhasen" mit Til Schweiger. Wo das kleine Mädchen sagt das ihre Mama öfter einen neuen Mann zu Besuch hat, aber nur sie bekommt Frühstück. Genau so ist es richtig.





8. One-Night-Stand-Regel: Sag danke!


Einfach abhauen ist nicht nett, schreib einen Brief und bedanke dich für eine schöne Nacht, wenn dein sexual Partner schon schläft.

Alles darüber hinaus ist Geschmackssache: Nur weil ihr Körperflüssigkeiten ausgetauscht habt, müsst ihr dasselbe nicht mit euren Telefonnummern tun. Und wenn ihr keine Lust habt, den Typen auf einen Kaffee zu treffen oder sich bei Facebook mit ihm anzufreunden, sagt es einfach. Lasst euch von einem Mann niemals zu etwas drängen. Mit ihm Sex gehabt zu haben, verpflichtet euch zu nichts!



9. One-Night-Stand-Regel: Red nicht drüber!


Ein Gentleman genießt und schweigt. Bei One-Night-Stands gilt das auch für uns, schon allein der Fairness wegen: Schließlich wollen wir doch auch nicht, dass er unsere sexuellen Vorlieben vor seinen Kumpels ausplaudert.

Soweit die Theorie. Aber wenn wir ehrlich sind: Es macht einfach zu viel Spaß, die letzten Abenteuer mit den Freundinnen zu diskutieren. Auch, wenn wir den Männern gegenüber natürlich nie zugeben würden. Hier gilt aber: Sind es sehr intime oder gar peinliche Dinge, solltet ihr es lieber nur sehr guten Freundinnen erzählen – und auch nur, wenn sie den Mann nicht persönlich kennen.



10. One-Night-Stand-Regel: Tu es wieder!


Der Typ ist ein Totalausfall? Er hat Haare auf dem Rücken und riecht komisch? Er ist in eurem Bett eingeschlafen und hat dann beim Frühstück ausgiebig über seine Rückenprobleme referiert? Kamasutra? Von Wegen! Und Spaß = Null?

Wenn ihr diese Regeln beherrscht, werdet ihr hoffentlich eine schöne Nacht verbringen. Und ihr wisst ja morgen ist auch noch ein Tag, wenn einer mal nicht so gut war.


Gewinnen könnt ihr bei dieser Blogtour auch etwas und zwar:


                                                          2 mal Überraschungspaket

So könnt ihr mitmachen:

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden,die Tagesfrage für heute heisst:

 

Hand aufs Herz, hattet ihr schonmal ein One-Night- Stand oder wäre das nichts für euch ?



Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 2.6.2017 um 23:59 Uhr.


Blogtourfahrplan:



Montag, 29. Mai 2017
Marvelous: fabelhaft verführt
bei Tine von Mein Bücherparadies

Dienstag, 30. Mai 2017
Wenn sich das Leben plötzlich ändert
bei Stefanie von Tausend Leben

Mittwoch, 31. Mai 2017
Angst vor festen Beziehungen
bei Nadja von Bookwormdreams

Donnerstag, 01. Juni 2017
Geheimnisse
bei Barbara von Mein Leben

Freitag, 02. Juni 2017
One Night Stand
bei Christiane von Chrissi die Büchereule

Samstag, 03. Juni 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs