Rezension und Buchtipp "Küstenträume von Marlies Folkens"

                                                         Quelle Bild

Taschenbuch :10 Euro
Ebook :8.99 Euro

Frauenromane

303 Seiten

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

ISBN: 978-3-404-17688-5

Ersterscheinung: 25.05.2018


Das Cover: 
Es weisst auf einen Sommerroman hin, idylische Landschaft, harmonierende Farben.

Klappentext:
Wie flickt man ein undichtes Dach? Wie bringt man einen alten Badeofen zum Laufen? Und wie päppelt man eine Horde verwaister Katzenbabys auf? Seit die Juristin Tanja einen alten Bauernhof an der Nordseeküste geerbt hat, gehören solche Fragen zu ihrem Alltag. Und dann muss sie sich auch noch mit der alleinerziehenden Mutter Judith arrangieren, der die andere Hälfte des Hofs gehört. Erst auf den zweiten Blick erkennen die beiden Frauen, dass das Leben auf dem Land – und so mancher Landwirt – durchaus seinen Reiz hat ...       Quelle
Meine Erwartungen an dieses Buch:
Ich habe ein lustigen, turbulentes aber herzliche Geschichte  erwartet, eine Geschichte die ans Herz geht und die typischen Alltagsprobleme und Leben auf dem Land beschreibt. Ich kann euch sagen ich wurde nicht enttaüscht. Es war eine sehr toller Sommerroman!!!
Meine Meinung zum Buch:
 Ein Buch fürs Herz!

Wir treffen hier auf zwei Frauen, die sich nicht kennen und wegen einer Erbschaft aufeinander treffen. Sie erben ein Haus gemeinsam und das verspricht turbulent zu werden. Es gibt viele Hürden die, die Beiden auf ihren Weg meistern müssen, auf dem Weg zu sich selbst und was sie wirklich im Leben machen wollen.

Auf denn ersten Blick scheinen die beiden Frauen sehr unterschiedlich zu sein, Judith allein erziehend hält sich nur mit Gelegenheitsjobs über Wasser, Tanja ist eine weltgewandte Frau, die viel reist, aber eins fehlt ihnen das standfeste, das zu wissen was sie brauchen, um Glücklich zu sein und eben ihre Berufung in ihrem Leben zu finden. Das stellt sich immer mehr im Laufe des Buches raus.

Judith habe ich sofort ins Herz geschlossen eine Liebe und offene Person und auch ihre Tochter ist so toll, witzig ist das ihre Tochter immer wieder Tiere anschleppt und auch wie sie mit anderen Menschen umgeht. Sie und ihre Tochter sind sehr einfühlsam und lieb, stehen aber auch zu ihrer Meinung. Daher konnte ich mich auch mit Judith identifizieren.

Tanja kommt mir wie eine Ruhelose am Anfang vor, sie will sehr schnell wieder weg, dies wirkte fast wie eine Flucht, aber in diesem Dorf findet sie, was sie nie hatte eine Familie, zusammen halt. Ich war froh, dass sie blieb. Tanja wurde mir erst im Laufe des Buches sympathisch, da ich am Anfang mit ihrer Art nicht klar kam. Sie öffnete sich Stück für Stück im Buch und hat mich tief in ihre Herz blicken lassen.

Der Schreib still war sehr schön geschrieben und die Geschichte sehr gefühlvoll und emotional aufgebaut, auch die Liebe kam nicht zu kurz. Ich als Leser habe die beiden gerne auf ihren Weg begleitet und habe das Buch in einem Rutsch gelesen, es war eine faszinierende Geschichte, detaillierte Charaktere und das Herzblut der Autorin zu spüren.

Ich war, aber auch traurig wie das Buch zu Ende war,weil mich mitgerissen haben und ich mich nicht als Leserin, sondern als Mitglied im Buch betrachtet habe.
Mein Fazit: 
Eine Geschichte die das Leben schreiben könnte und super zum Sommer passt. Der Leser schliesst das Buch mit einen guten Gefühl und einen Grinsen auf dem Gesicht.  
😸😸😸😸
Danke an Netgalley und Bastei Lübbe, das ich dieses Buch lesen durfte. Dies nahm aber keinen Einfluss auf meine Rezension. 


Lesemarathon Read a-thon vom 29.06.2018-1.7.2018


                                                ( Quelle: Katis Bücherwelt )

Ich mache bei dem Lesemarathon von Katis Buecherwelt mit.Es wird vom 29.6.2018 bis 1.07.2018 23.59 Bücher gelesen und die Seiten gezählt.


Jeder liest was er gerne möchte. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchen Genre Ihr Euer Buch auswählt. Ausnahme: Kein Comic, Manga, Bilderbücher, Kochbücher o.ä.

Jeden Abend oder Nacht wird es aktualiesiert bei Kati , wer was gelesen hat und wieviel Seiten und von welcher Autorin.

Geplant sind 7 Bücher zu schaffen .


Jeden Tag stelle Kati eine Frage die wir beantworten können.

 

29.06.2018
Liest du manchmal auch Titel von der Backlist (also ältere Bücher, keine Neuerscheinungen)?

Ja ich lese was mir gefällt, können auch ältere Bücher sein wenn sie mir ins Auge stechen. 


30.06.2018.2018

Welches Buch war Euer letztes Buch-Highlight und was hat Euch daran so gut gefallen?


01.07.2018
Du hast einen Traumurlaub gewonnen. In welches Buch würdest Du gerne reisen?




Update:

29.06,2018 8.00

Seite 27/ 303 Seiten :Küstenträume vonMarlies Folkes 
Seite 0/277 Seiten: Glück ist Liebe von Jo Berger


29.06.2018 14.00

Seite 303 von 303  =276 seiten geschafft Buch beendet , Küstenträume
es ist ein gutes Buch was eine schöne Geschichte hat ,aber nicht ganz fesselt. Es war ein paar schöne Lesestunden aber nochmal lesen würde ich es nicht nochmal, ein Buch für Zwischendurch.

30.06.2018 8.00
Seite 0/277 seiten: glück ist Liebe von Jo berger
0/480 Seiten: Wellenbrecher von Gisa Pauly
0/497 Seiten: Tausend kleine Lügen

30.06.2018 18.00
100/277 Seiten : Glück ist Liebe von Jo Berger
100/480 Seiten : wellenbrecher von Gisa Pauly
100/497 Seiten: Tausen kleine Lügen von Liane Moriarty



























 Unbezahlte Werbung,als Werbung deklariert wegen Cover und Verlinkungen der Verlage.

Rezension und Buchtipp Kinderbuch "Rüdiger der kleine Drache"

                                       
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783746713809
Format: Quadrat
Seiten: 44 Seiten
Altersempfehlung:  4 - 10 Jahre
Erscheinungsdatum:


(in eigenen Worten zusammengefasst)

Wir tauchen ein in die Welt von Rüdiger denn kleinen Drachen, der etwas Besonderes ist, er hat leuchtende Schuppen, das ist eigentlich ja was Tolles, was Besonderes zu sein. Aber leider nicht immer für denn kleinen Drachen denn die Drachenkinder hänseln ihn und lassen ihn spüren, dass er nicht so ist wie sie. Daher ist der kleine Drache, oft allein und versteckt sich. Er lernt einen anderen Drachen kennen, der auch etwas besonders ist, aber er braucht die Hilfe des kleinen Drachen. Wird er es wohl schaffen?

Es wird jedenfalls ein aufregendes und tolles Abenteuer auf die wir Rüdiger begleiten.

Ein liebevoll gestaltetes Cover, das einem sofort ins Auge fällt. Auch die kleinen sehr auffälligen Details machen das Cover zu was besonderen.

Diese detaillierte Illustration finden wir im ganzen Buch wieder.


Was mir sehr gut gefiel, ist das es auf die Ängste und Sorgen der Kinder eingegangen ist, es sehr bildlich und schon dargestellt wurde und man sich einfach in denn Drachen verliebt, ja ich habe mich auch in ihn verliebt und durch die kurzen und verständlichen Sätze prägt man sich die Geschichte schnell ein und es wird nie langweilig.

Es ist ein Buch was sehr ans Herz geht und es kann mit denn Kinderbuchklassiker wie zum Beispiel „Der kleine Regenbogenfisch″ mithalten. Das Thema wird hier sehr gut eingebaut und ist zu erkennen aber wird hier in einem wundervolles Abenteuer verarbeitet, was es zu was neuem und schöner Geschichte packt. Kann es nur empfehlen, dies wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, was wir gelesen haben.
Danke an die Autorin, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar bereit gestellt hat , dies hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung.
 
Quelle Bild: Autorin Christina Wilms und Torben Winter

Rezension und Buchtipp "Secret Elements1 -Im Dunkel der See" von Johanna Danninger

                                                      Quelle:Bloggerportal Carlsen, Netgalley.


Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60241-8  
D: 3,99 €
A: 3,99 €  
336 Seiten
 
Jugendbuch, Phantasie 



Cover: 

Sehr schöne Farben wurden gewält es ist ein Cover der denn Leser rätseln Lässt was es auf sich hat , mit denn verschiedenen Elementen wie Wasser und dem Medaillon. Sehr gut gelungen, diese Rätselhaftigkeit und Spannung findet man im Buch inneren wieder. 

Klapentext:


Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…

Meine Meinung: 

 
Ein sehr schöner Auftakt einer Reihe, er war spannend, sehr liebevoll geschrieben und ich als Leser war mitten im Geschehen, konnte abschalten und entspannen. Was will man mehr, ich war begeistert.

Da es der Erste Teil einer Reihe ist, müssen wir uns erst mal an die neue Welt gewöhnen, was uns die Hauptprotagonistin Jessica sehr leicht machte, denn auch sie wurde erst zu dem, was sie nun ist. Sie wurde auserwählt und ist nun sehr wichtig für die Anderswelt. Jessica ist ein Waisenkind aber sehr fleißiges Mädchen, als sie auf einmal ein Medaillon bekommt und dies nicht mehr abgeht, wird sie und der Leser in die Anderswelt gezogen. Wir begeben uns mit ihr in eine neue Welt mit neuen Regeln und gesetzten und Wesen. Wir treffen auf die Unterwasserwelt, auf Meerjungfrauen und viele andere Fantastische Wesen.

Sie ist auf einmal mitten drin in ihrem Abenteuer und zwischen Agenten die gegen das Böse kämpfen. Ich mochte Lee am liebsten er hat was, obwohl er so abweisend zu ihr ist, aber ich denke, da könnte sich noch was entwickeln. Sehr gut hat mir aber auch der Kater gefallen, ein ganz toller Kerl,der mich oft zum Lachen gebracht hat.

Die anderen Agentenmitglieder sind alles nett und ich mag sie aber, Lee fasziniert mich trotz seiner Arroganten Art und sein Verhalten gegebnüber Jessica , lies er mich nicht mehr los. Er wirkte auch teilweise sehr ängstlich, was Jessica betraff, was er nur kurz mal zeigte. Durch die Rätsel die  mir dieser Mann aufgibt, bin ich gespannt wie es weiter geht, irgendetwas verbindet die beiden ist so mein Gefühl. Ich bin weiterhin gespannt.

Es ist ein sehr gelungener Auftakt, mit vielen Protagonisten, die sehr detalliert erklärt wurden, auch die ganze Umgebung war sehr genau dargestellt. Das Buch ist der Autorin sehr gut gelungen, es hat mich gefesselt und eintauchen lassen in diese neue Welt und es interessiert mich wie es weiter geht. Jessica ist ein Charakter der mich Fasziniert und nicht nur durch ihren Mut und ihre Art, sie blüht richtig auf bei dem Agenten Team und ich konnte mitfiebern. Bin auf die nächsten Teile gespannt, von mir gibt es eine Leseempfehlung.


  //Alle Bände der magischen Bestseller-Reihe:
-- Secret Elements 1: Im Dunkel der See 
-- Secret Elements 2: Im Bann der Erde 
-- Secret Elements 3: Im Auge des Orkans
-- Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen
-- Secret Elements: Die Bestseller-Reihe in einer E-Box
-- Secret Darkness: Im Spiegel der Schatten

Die Reihe ist beendet.  

😺😺😺😺

Ich durfte das Buch dank Netgalley als Rezensionsexemplar lesen und mich nun auf diesen Wege bedanken,dies hat aber keinen Einfluss auf meine  Bewertung genommen.


GEWINNSPIEL TIME

Hallo ihr lieben bei Facebook auf meiner Fanseite habe ich 800 Likes, daher gibt es dort sowie hier 8 Tage lang Gewinne.
Gewinntage 1 und 2 hier zusammengefasst.


Dieses gewinnspiel endet am 20.6.2018


Heute möchte ich 6 Leute glücklich machen.

Die  Bücher sind rezensionsexemplare bzw leseexemplare.

Bei allen  gewinnen sind goddies und sussigkeiten mit im Paket.

Ihr könnt für alles in denn Lostopf hüpfen oder für eins.

was müsst ihr dafür tun :
Meiner Seite folgen (wenn ihr es noch nicht tut, egal. Welches Medium).

Teilen erwünscht

Einen lieben Kommentar dar lassen

Mitmachen darf jeder ab 18 oder dann im Gewinnfall mit Einwilligung der ELTERN. DIE Adresse im Falle des Gewinnes, bitte an meine Email senden. Teile sie euch dann mit, nach versenden es Gewinnes wird, die Adresse wieder gelöscht.

Wer hier nicht öffentlich mitmachen möchte, aber trotzdem dabei sein will kann mir gerne eine Email senden, lempi126@gmail.com


Hörspielverlosung "Teufelskicker" und "Die Punkies"



Hallo ihr lieben, heute habe ich was Besonderes für euch. Zum Auftakt der WM, viele können es kaum erwarteten bis es heute Endlich heisst: Anpfiff!

Um euch die Wartezeit zwischen denn Spielen zu erleichtern, könnt ihr bei mir 2 Hörspiele gewinnen einmal " Teufelskicker″ und „Die Punkies."


München, im April 2018. Fußball und Musik haben eins gemeinsam: Menschen verstehen sich durch sie ganz ohne Worte. Gesten, Mimik, Bewegungen und Beats reichen aus, um auf einer gemeinsamen Wellenlänge zu landen – und im besten Fall Freundschaften aufzubauen. Genau darum geht es bei „Teufelskicker“ und „Die Punkies“: In ihren jeweils neuen Hörspiel-Abenteuern „Freundschaftsspiel!“ und „Die perfekte Hymne!“ bringen sie ihre großen Leidenschaften Fußball und Musik zusammen. 



Die Teufelskicker können die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland kaum erwarten!

Einen Traum haben Moritz, Catrina & Co. auch schon: Deutschland und Russland im Finale! Und nicht nur das: Zusammen mit ihrem neuen Freund Aljoscha und dessen Verein soll dieses historische Finale als Freundschaftsspiel Wirklichkeit werden….
Doch bis dahin sind noch einige Schwierigkeiten zu meistern und Abenteuer zu bestehen... Und dann ist da noch die Sache mit Catrinas Cousine Leonie: Die Bassistin der Punkies mit den blauen Haaren ist nicht nur auf der Jagd nach dem perfekten Torschuss, sondern auch noch nach etwas ganz Besonderem: der perfekten Stadionhymne... 


Prominente  Unterstützung erhalten Sie von Musiker Artem, gesprochen und gerappt von Fanta4-Hip-Hopper Smudo.

Einen genauer Einblick und eine Hörprobe findet ihr  auf der Verlagsseite von Europa Kinderwelt

Gewinnspiel:


Zu gewinnen gibt es:

2 Mal 2 Hörspiele bestehend aus 1 mal Teufelskicker und einmal die Punkies.

Wenn ihr gewinnen wollt, müsst ihr mir eine Frage beantworten:

Wie verbringt ihr die WM Zeit, schaut ihr Fußball?

Ihr habt vom 14.06.2018 bis zum 19.06. 2018 Zeit euch zu bewerben.

 Dieses Gewinnspiel wird von der Netzwerk Agentur Bookmark organisiert, da her gelten die Teilnahmebedingungen der Netzwerkagentur Bookmark.

Im Falle des Gewinnes schickt bitte die eure vollständige Postadresse per Mail an:
gewinner@netzwerk-agentur-bookmark.com
Betreff: Europa

Ich drücke allen die Daumen und wünsche euch viel Glück 
Eure Chrissi die Büchereule

Quellenangabe vom Foto: Pixabay,

Rezension und Buchtipp "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete"

Buchinfo:

Ab 6 Jahre
64 Seiten
Format:
173 x 245 mm
ISBN:
978-3-522-18510-3
Preis:
12,00
Erscheinungstermin:
25.05.2018 


Räuber Hotzenplotz lebt! 


Über die Mitwirkenden in diesem Buch:


Auch wenn, der Autor Ottfried Preußler seit Jahren Tod ist, lebt er in diesem Buch weiter und seinen anderen Büchern. Ursprünglich von Otfried Preußler als Puppenspiel geschrieben, wiederentdeckt und zur Vorlesegeschichte ergänzt von Susanne Preußler-Bitsch. Üppig und in Farbe illustriert.

Klappentext:


Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen – und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen!

Quelle: thienemann Esslinger Verlag

Meine Meinung:


Es weckt Kindheitserinnerung in einem, ich selber bin mit Räuber Hotzenplotz und seinen Abenteuern aufgewachsen, und muss sagen auch heute noch legt er denn Charme von damals nicht ab. Er ist immer noch der Unmöglichste aber irgendwie auch lustigste und nicht geradeste schlauste Räuber der Welt, der einem im Gedächtnis bleibt.

Die Geschichte beginnt in der Küche der Oma und wir treffen alle alten Bekannten wieder, denn Kasperl, denn Seppel und den Herrn Dipfelmoser, und auch wieder auf das, bekannte Problem der Räuber Hotzenplotz hat es mal wieder geschafft zu entwischen und muss wieder gefangen werden.

Kasperl und Seppel,

sind wie eh und je,

schlau und trotzen vor Ideen,

die beiden sind ein tolles Team,

das Jung und Alt begeistert.

Mit denn beiden wird bei denn Kindern das Ermitteln, raten und tüfteln nach einer Lösung und die Spannung geweckt, sowie die Phantsie der Kinder wird angeregt. Auserdem bleiben diese Charaktere im Gedächtnis des Kindes.


Auch in diesem Buch wurden wieder die alten Zeiten, zurückgeholt, man konnte eine Spannende abenteuerliche Geschichte, mit besonderen Witz und Charme erleben. Die einem egal, ob jung oder alt, fasziniert und zum Weiterlesen animiert.

Der Räuber Hotzenplotz ist immer ein Fall für sich, aber genau das mag man an ihm, er ist nicht der Schlauste und manchmal denkt man,

wieso hast du das gemacht du Dummkopf,

hau doch schnell ab.

Aber genau das ist der Charme der mich immer noch begeistert, die Charaktere ihre Art und auch die Kinder von heute kommen in diesem Buch auf ihre Kosten, sie sind spannend, witzig und haben eine einzige Art denn Menschen zu berühren und einem im Gedächtnis zu bleiben.

Die Illustration ist sehr schön gemacht und lädt dem Leser zum Träumen ein, es ist als ob man mitten in diesem Buch steht und alles genau so erlebt.


Mein Fazit:


Die ganzen Räuber Hotzenplotz Bücher dürfen in keinem Buchregal fehlen. Ich habe Lust die anderen Bände vom Räuber Hotzenplotz zu lesen, bin schon gespannt, wieder in diese Welt einzutauchen.

😻😻😻😻😻


Rezension : Juliettes geheimes tagebuch- Erotik

                                                             Quelle: Facebook Gruppe Reziliebe

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.03.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 15.03.2018
  • Verlag : moments
  • ISBN: 9783962320232
  • E-Buch Text 405 Seiten
  • Sprache: Deutsch  
  • Taschenbuch : 12,99
  • Ebook: 4,99

Klappentext:


Juliettes rosa Traum vom Eheglück ist ausgeträumt. Ihr Mann hat eine Affäre und die snobistische Schwiegermutter mischt sich in ihr Leben ein.  Das muss sich ändern! Im Internet lernt Juliette daher einen Blogger kennen, der sich "Nachtschwärmer" nennt. Fasziniert von seiner Offenheit über Sex jeder Spielart zu schreiben, tritt sie mit ihm in Kontakt. Die beiden verbringen eine heiße Liebesnacht, nach der nichts mehr so ist, wie es war. Auf der Suche nach mehr Leben, mehr Sex und einer Zukunft, die nicht in einem goldenen Käfig endet, erlebt Juliette lustvolle und gefährliche Dinge. Doch eine Frage bleibt: Was ist mit Liebe?


Die Charaktere


Für Juliette ändert sich nach der Heirat alles, ihr jetziger Mann beachtet sie kaum noch. Und zu allem Überfluss hat sie auch noch einen Schwiegerdrachen dazu bekommen.

Bernie ist ein Typ denn ich sehr langweilig fand und der es nicht schafft gegen seine Mutter was zu sagen. Er steht ruhig daneben und lässt sie Wettern, auf der anderen Seite versucht er Juliette zu unterdrücken, sie soll alles machen, was die beiden von ihr wollen. Das ist ein Mensch denn ich am liebsten manchmal schütteln würde, ich verstehe gar nicht, was Juliette an ihn gefunden hat. Ich fand ihn langweilig und unter denn Pantoffeln seiner Mutter, er war mir total unsympathisch.

Juliette tat mir leid, aber sie beginnt immer mehr auszubrechen und sich der Frage zu stellen. Was wirklich Liebe ist?

Die Geschichte:


Die Geschichte ist etwas anders als andere Bücher, nämlich in Tagebuchform geschrieben, Juliette erzählt hier ihrem Tagebuch ihre Gefühle und ihre erotischen Erfahrungen. Diese Form war mir neu aber sehr erfrischend und gut zu lesen.

Juliette erlebt ihre eigene Welt auf der Suche nach Liebe, wechselnde Partner und erotische Szenen, erlebt der Leser hautnah mit. Die Erfahrungen und Geschichten wirken aber sehr real. Der Schreib still ist sehr gut und das Buch fesselt einem.

Es ist sehr intensiv, mit sehr viel Gefühl geschrieben und ich konnte mich nicht mehr von dem Buch trennen und es aus der Hand legen.

Es endet mit einem Happy End, was ich gut fand und das Juliette in ihrem Leben, das gefunden hat was ihr wichtig ist und sie glücklich macht.

Die Geschichte zeigt auf, wie eine Ehe nicht verlaufen sollte und was für Schicksale manchen Menschen Wiederfahren, aber es ist auch ein Selbstfindungstrip.

Negativ:


Negativ fand ich, das erst am Schluss das Thema Verhütung aufkommt, es wirkt im ganzen Buch so, als ob nicht verhütet wird. Am Ende wird zwar darauf hin gewissen das Verhütung wichtig ist, aber vielleicht hätte man ja die Verhütung in die erotischen Szenen einbauen können.

Außerdem hat die Erotik, sehr viel des Buches eingenommen, was ich nicht schlecht fand, aber die Geschichte drum rum wurde ein bisschen vernachlässigt. Sie wirkte eher nebensächlich, ich finde, aber die ist genauso wichtig wie die Erotik.

Mein Fazit:


Ein sehr gutes intensives Buch, das einem fesselt und einen auf eine besonders erotische Reise mitnimmt.

😸😸😸😸

Rezension und Buchtipp Kinderbuch: Der Zauberhafte Eisladen



                                                       Quelle Coverdownload

Buchinfo:
Boje Verlag
Hardcover
Kinderbücher
208 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-414-82502-5
Ersterscheinung: 27.04.2018
Hier findest du die Verlagsseite
Preis Hardcover : 10 Euro 
Preis Ebook: 8,99 Euro 
Preis Hörbuch: 10 Euro

Klappentext: 
Eis, Abenteuer und eine Prise Magie
Elli ist ein ganz normales Mädchen. Dachte sie. Doch dann stellt sich heraus, dass sie ein besonderes Talent in sich trägt. Wie ihr Großvater Leonardo, Inhaber der beliebtesten Eisdiele der Stadt, sieht sie Gefühle als farbigen Nebel und besitzt damit die Fähigkeit, magisches Eis herzustellen.

 Das Cover:

Sehr schön gestaltet mit liebe zum Detaill.

Um wenn geht es in diesem Buch:
Wir lernen in diesem Buch Elli kennen ein eigentlich ganz normales Mädchen wie man zuerst annimmt, diese Meinung wird aber im Laufe des Buches etwas anderes. Denn sie und ihre Familie sind etwas Besonderes, sie können was, was sonst keiner ihrer Freunde kann, aber dies ist erstmal ein Geheimnis und auch Elli weiß nichts davon, als sie mit ihren Eltern zu ihren Großvater zieht der einen Eisladen führt.

Elli macht sich auf ihre Ganz persönliche Reise , erst hat sie mit Ängsten zu kämpfen mit denen sich jeder identifizieren kann, wie zum Beispiel ; neue schule, Umzug. Ich finde das Elli eine ganz besondere Persönlichkeit ist, sie ist witzig , lustig und mit denn Hühnern auf dem Dach irgendwie auch verrückt, teilweise auch nachdenklich. Sie ist sehr neugierig und macht sich auf denn Weg mehr über das Geheimnis des Eisladens zu machen. Der Großvater ist wie ein richtiger Großvater aber auch irgendwie chaotisch und sprüht vor Energie und Ideen für neue Eiskreationen. Die ganze Familie war sehr anders aber alle auf ihrer Art großartig und passten sehr gut in diese Geschichte.

Wie wirkte die Geschichte und Charaktere auf mich: 

Die Charaktere wirkten sehr real. Am Anfang der Geschichte konnte ich mir nicht das Lachen verkneifen, da man mitten drin in die Familie hineingeworfen wird und diese chaotische aber sympathische Art nahm mich gleich in Beschlag und ließ mich schmunzeln und lachen. Im Laufe des Buches kam dann auch noch Spannung auf und eine Prise Magie, die dem Buch noch das besondere Etwas verleihte.

Die Geschichte ist schön erzählt und durch ihre kurzen Sätzen auch für Erstleser zum vorlesen geeignet. Die Kinder können sich mit diesem Buch auf eine zauberhafte, lustige Reise begeben und haben viel zu entdecken. Es ist ein passendes Buch für denn Sommer und nicht nur für Mädchen geeignet. Aber auch große Leser werden voll auf ihre Kosten kommen und diese etwas andere Familie lieben. Die witzigen kleinen Dinge die in diesem Buch vorkommen passen sehr gut in die gesamte Geschichte z. B. die Hühner auf dem Dach und ein ganz besonderes Huhn.
Freue mich schon auf weitere Bände und das ich wieder in die Welt von Elli und ihrer Familie eintauchen kann und mich verzaubern lassen kann. 

Mein Fazit:
Es ist ein sehr toll gestalltetes und schönes Kinderbuch das einen auf eine magische Reise entführt aber auch zum Nachdenken anregt. Es ist ein perfektes Buch für einen Sommer. Die Geschichte an sich lässt noch genügend Platz um die Phantasie der Kinder anzuregen. 

Danke:

Danke an denn Verlag und Netgalley die mir dieses Ebook zum lesen zur Verfügung gestellt haben dies hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung.









Rezension Herzflüstern von Katharina B. Gross


                                                          Quelle Bild : Forever Verlag
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.05.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 08.06.2018
  • Verlag : Forever
  • ISBN: 9783958189713
  • Flexibler Einband 336 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Kindle Edition: 3.99
  • Taschenbuch: 15 Euro 
  • Hier kommst du zur Verlagsseite

 Das Cover:
Sehr aussagekräftig, dezente Farben aber auffalend.

Darum Geht es  ( Mit eigenen Worten).
Ein junger Mann auf der Suche nach sich selbst, er nennt sich selbst Spätsünder, weil er irgendwie nie so das Mädchen gefunden hat, was ihn interessiert. Als auf einmal ein Mann in sein Leben tritt, fühlt er alles, was er so noch nie erlebt hat.Aber dennoch hat er Angst, Angst sich seinen Gefühlen zu Stellen. Auch seine Eltern finden dies alles nicht gut.
Julian poltert in ein neues Leben, auf der Suche nach sich. Markus bringt viele Geheimnisse in das neue Leben und die beiden müssen viel zusammen schaffen und bewältigen. Ob ihn dies wohl alles gelingt, und ob Julian am Ende weiss was er möchte, und sich voll und ganz der Situation stellt.

Meine Meinung:

Ich als Leser konnte hier die Reise zum erwachsen werden genau mit erleben, die Vorurteile und seine Ängste und Sorgen, die er durchmachte, waren sehr genau beschrieben und haben mich mitten ins Herz getroffen. Man merkt wie genau die Autorin sich mit dem Thema befasst hat und, das ihr ganzes Herzblut in der Geschichte steckt.

Die Charaktere waren sehr genau beschrieben,Julian wollte ich am liebsten manchmal in denn Arm nehmen, weil er mir teilweise sehr leid tat, mit einiger Hürden, die er gehen musste. Er hat alles durchlebt und auch das Outing vor seiner Familie sie haben nicht alle Wünschens wert reagiert, was leider oft genug im Leben vorkommt.

Die Autorin hatte einen einfühlsamen und flüssigen Schreib still und mit dem Thema den Nerv der Zeit getroffen.

Ich war mittendrin in der Geschichte und sie hat mich fasziniert, bewegt und auch nachdenklich gemacht. Es war ein besonderes Erlebnis diesen Weg mit denn beiden zu gehen und auch ich als Leser konnte mich ein bisschen mit ihnen identifizieren, außerdem wurden bei mir auch Gefühle hoch gerufen von meiner persönlichen Geschichte. Also wie man sieht, hat es mich zu tiefst bewegt und zum Nachdenken angeregt.

Leider war die Geschichte zu schnell zu Ende. Ich finde dieses Buch gehört in die Welt und es soll noch viele Bücher der Art geben, es zeigt wie wichtig dieses Thema in der heutigen Zeit ist, auch was das Thema Toleranz betrifft.