Rezension Krimi "Schneewittchen und die sieben Särge von Jürgen Seibold"


Buchinfos: 

304 Seiten 

10 Euro Taschenbuch 

Ebook 8,99 Euro

 

Klappentext:

 Hier wird nach Märchenmanier gemordet! Jürgen Seibold, der Autor der beliebten Allgäu-Krimis, meldet sich mit einer neuen witzigen Krimireihe zurück.

Robert Mondrian hat keine Lust mehr, Attentäter zu jagen und Staatsfeinde mit bloßen Händen aus dem Verkehr zu ziehen. Deswegen hat er Deutschlands geheimstem Geheimdienst den Rücken gekehrt, sich zur Ruhe gesetzt und eine Buchhandlung gekauft. Doch dann wird ausgerechnet seine Traumfrau des Mordes beschuldigt: Feinkosthändlerin Sonja soll einen ihrer Lieferanten mit einem Apfel vergiftet haben. Um den wahren Märchenmörder zu finden, der nach der Schneewittchen-Tat schon sein nächstes Opfer sucht, das er in den Backofen schubsen oder mit einer Spindel in den ewigen Schlaf schicken kann, wendet Robert gemeinsam mit seinem schusseligen Gehilfenteam seine Fähigkeiten aus Agentenzeiten wieder an …

Meine Meinung: 

Mich hat das Cover auf das Buch aufmerksam gemacht, es kam mir so vor als ob in diesem abgebildeten Sessel ein Opa saß, der viel gelesen hat, also ein Erzähl Onkel sozusagen, dies habe ich mir jedenfalls vorgestellt und so bin ich in dieses Buch auch gestartet mit der Vermutung und Hoffnung in eine besondere Märchenwelt entführt zu werden , in der paar Morde passieren, die etwas anders sind. Einen Ort denn man kennt oder der einen ähnlich ist denn man sich vorstellen kann, da ich bei fiktiven Orten das Problem habe sie mir vorzustellen. Also freute ich mich auf einen besonderen märchenhaften Krimi, mit viel Lachen und Schmunzeln.

Als ich anfing mit dem Lesen fiel mir schnell auf, das alles etwas anders lief alsgedacht und irgendwie war es dann so das ich enttäuscht war. Entäuscht ja, vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch, hatte mir zu viel erträumt oder erhofft.Auch das Lachen und Schmunzeln kam leider viel zu kurz.

Der Schreibstil war locker und spannend und ließ sich leicht lesen, aber dennoch fehlte mir das gewisse Etwas. Das was es besonders macht, wisst ihr was ich meine? Es war soviel was man schon kennt, es war nicht besonders. Der Ort war ein fiktiver Ort, den ich mir zwar vorstellen konnte aber keinen Bezug dazu aufbauen konnte, also es mir nicht vor dem inneren Auge vorstellen.

Robert war anders, er mit seiner Buchhandlung und irgendwie war er auch geheimnisvoll. Ich mochte ihn zwar sehr gerne und war auch dabei wie er ermittelt hat, dennoch fehlte mir etwas, aber nur ein bisschen, dieser Blick mehr in den Menschen Robert, seine Vergangenheit und ihn einfach besser kennenlernen.

Der Krimi war nett für zwischendurch!

😻😻😻



Monatsrückblick März 2021

 Hallo ihr lieben ich entschuldige mich bei euch das erst jetzt mein Monatsrückblick März 2021 online geht , ich habe Probleme mit dem Bein und kann auch nicht lange sitzen. Daher dauert momentan alles ein bisschen länger. 





I'm März habe ich 23 Bücher geschafft das sind insgesamt 6.445 Seiten.

Wie mir die Bücher gefallen haben seht ihr hier: 

1.Dunkle Begierde einer Ehe  Erotik   344 Seiten 😻😻😻😻

2. Die weisse Sklavin von Al Dschesair  Erotik  160 Seiten 😻😻😻😻

3.Die Spionin von La Valetta   Erotik 280 Seiten 😻😻😻😻😻

4.Macht der Sinne  Erotik  200 Seiten  😻😻😻😻😻

5.Daughter of Shades 1 Fantasy  262 Seiten 😻😻😻😻

6.Brennende Liebe   Krimi    156 Seiten  😻😻😻😻😻 

7.Kissing Chloe Brown 400 Seiten 😻😻

8. Kiwi Kalle und das Stadtgeflüster  Kinderbuch 192 Seiten  😻😻😻😻

9. Seeluftliebe  Liebesroman  431 Seiten 😻😻😻😻😻

10. Schunkelgate Humor/ roman 254 Seiten 😻😻😻

11.Liane und das Land der Geschichten  Kinderbuch 160 Seiten   😻😻😻😻

12. Das kleine Cafe am Meer Liebesroman 285 Seiten 😻😻😻😻😻

13. Milla und die geheime Schule Kinderbuch 192 Seiten  😻😻😻😻

14. Sommer auf Sollup Kinderbuch 320 Seiten 😻😻😻😻😻

15.Mama allein zuhause Roman/Biografie 208 Seiten 😻😻😻😻😻

16.Protect you liebe/ erotik 238 Seiten 😻😻😻😻😻

17. Frühling auf Schottisch Liebesroman  344 Seiten 😻😻😻😻😻

18. Sylt auf unserer Haut Wohlfühlroman  388 Seiten 😻😻😻😻

19.Moments like Snowflakes  Roman 357 Seiten 😻😻

20. Ruf des Schamanen  jugendbuch 432 Seiten 😻😻😻😻😻

21.Limocellolügen Krimi 409 Seiten 😻😻😻😻

22. Hired by the Single dad Mark  Roman  255 Seiten 😻😻😻😻😻

23 . Das Zauberrentier  KInderbuch 128 Seiten 😻😻😻😻


Wieviel habt ihr denn Geschafft und was war euer Highlight , ich hatte mal wieder mehrere die ich sehr toll fand. 

Bin gespannt was ihr berichtet. 

Und noch was es ist kein Wettbewerb ich bin Schnelleser und ich konzentriere mich dann intensiv auf ein Buch ,versuche auch jeden Abend zu lesen . Daher schaffe ich vielleicht mehr , aber jeder sein Tempo vergesst nie lesen soll Spass machen . 


Daher bin ich gespannt was ihr gelesen habt und euer Buchtipp oder euer Lieblingsbuch war?


Rezension und Buchtipp Kommissar Pfote - Auf der Spur der Diamanten-Diebin von Katja reider

 

 


 Buchinfo:

 80 Seiten

Ab 7 Jahren zum selberlesen 

Vorlesen ab 5 Jahre

10. 03.2021

Ebook: 7,95

Gebundene Ausgabe : 8, 95 Euro

Hier kommt ihr zum Verlag 

Klappentext:

 WUFF, hier bellt die Polizei! Mein Name ist Pepper und ich werde auch Kommissar Pfote genannt, denn ich löse jeden Fall. PFOTE DRAUF!  So eine Frechheit! Eine Diebin klaut eine teure Kette direkt vor Kommissar Pfotes Spürnase! JAUL! Jetzt zählt jede Minute. Sofort nehmen der gewitzte Polizeihund und sein zweibeiniger Kollege Paul die Verfolgung auf! Aber sind die beiden schnell genug, um die Diebin zu erwischen?

 Meine Meinung:

Wir haben denn ersten Teil schon gelesen und es sind besondere Kinderbücher, liebevoll Illustriert und immer dabei Kommissar Pfote denn man einfach mögen muss.

Dieser Fall war auch wieder spannend und diesmal hilft auch ein kleines Mädchen denn Fall zu lösen, was ich sehr toll fand. Das auch mal die kleinen die Helden sind  in diesem Fall der Hund und das Mädchen. 

Jeder der gerne einen Fall löst und das auf lustige und kindgerechte Art, ist richtig in diesem Buch. Es geht auf die Arbeit der Polizei ein. Die Texte sind super zu verstehen und es spannend mit Kommissar Pfote den Fall zu lösen. 

Wir lieben Kommissar Pfote und seine Abenteuer und sind fasziniert von diesen Büchern, sie haben was besonderes und machen süchtig. 

Auch für Lesemuffel geeignet da es spannend ist und auch lustig, eine perfekte Mischung, wie wir finden.

Ein Buch zum immer wieder lesen.

 

😻😻😻😻😻

Buchvorstellung "Schrankgeflüster von Sonja Bethke -Jehle


 




Buchinfos :

277 Seiten
Gayromane
Ebook:3,99
Buch 9.99

Hier findest du das Buch

Klappentext :

Jona lebt ein unauffälliges Leben im Kreise seiner Familie, als er sich verliebt - in einen Mann. Sofort weiß er, dass er es nicht wagen kann, seinen Gefühlen für Flo freien Lauf zu lassen.


Als seine Schwester beginnt, gegen ihr Elternhaus zu rebellieren, denkt auch Jona darüber nach, sich stärker werdende Emotionen zu erlauben.

Immer im Hinterkopf bleibt sein jüngerer Bruder - denn der ist seinen Eltern loyal ergeben und würde jede Gelegenheit nutzen, um Jona vor ihnen schlecht dastehen zu lassen.

Doch je mehr er sich zu Flo hingezogen fühlt, desto unvorsichtiger wird Jona.

 

Textschnipsel:


 

Über die Autorin: 


Biografie

Sonja Bethke-Jehle wurde am 07.11.1984 im Odenwald geboren. In Mannheim studierte sie Wirtschaftsinformatik. Heute lebt sie in der Bergstraße. Das Lesen und Schreiben ist bereits seit ihrer Kindheit eine große Leidenschaft von ihr. Die Umdrehungen-Trilogie ist ihre erste Roman-Reihe.

Am liebsten schreibt sie über Menschen, die Grenzen überwinden, für Barrierefreiheit kämpfen oder eine große Herausforderung bestehen müssen.

Wenn sie nicht gerade am Schreiben ist, hilft sie ehrenamtlich in einer Bücherei bei der Ausleihe oder versucht ihre Bücher an die Frau (oder manchmal an den Mann) zu bringen, was ihr deutlich schwerer fällt als das Schreiben.

Oder aber sie liest ...

Weitere Infos über die Autorin findet ihr hier

 


Rezension "Der Ruf der Schamanen"




 Buchinfos :

432 Seiten 

Ab 12 Jahren 

18 Euro 


Klappentext :


Seit Stunden schon kämpfen sich Laila und ihr Freund El Rato durch den dichten Urwald. Sie müssen unbedingt den alten Schamanen finden. Er ist Lailas letzte Hoffnung, denn sie leidet an einer unheilbaren Krankheit. Doch allmählich bricht die Nacht herein und die Dunkelheit ist voller Gefahren ...

 Meine Meinung :

Dieses Abenteuer war was besonderes und hat mich zutiefst bewegt! 

 Ich bin etwas sprachlos, und versuche mal meine Eindrücke in Worte zu fassen, ich denke aber was dieses Buch in einem auslöst und wie besonders es ist kann man gar nicht in Worte fassen, man muss es erleben!

 

Laila und El Rato lernen sich im Krankenhaus kennen, und man erfährt einiges über ein Tagebuch und Lailas  seltene Krankheit was sehr spannend war. 

Es wurde so bewegend und detailliert erzählt und hat mich mitten ins Herz getroffen. Ich habe mitgefühlt mit beiden und als sie ihr Abenteuer antraten in den Amazonas war ich einerseits sehr aufgeregt, andererseits besorgt. Es war als ob ich enge Freunde auf ihr Abenteuer  begleite. 

Ob sie es schaffen die Pflanze zu finden und damit Laila zu retten? 

Diese Geschichte war abwechslungsreich, spannend, emotional geschrieben und ich habe viel erlebt. Sie war auch sehr emotional, am Ende habe ich geweint. Es war ein Abenteuer was mir ans Herz ging und mich nicht so schnell los lassen wird und noch länger im Gedächtnis bleiben wird. 

Es war ein absolutes Highlight diese Geschichte mit tollen Bildern. Ich war fasziniert, habe geweint und auch gelacht. Es war ein Wechselbad der Gefühle. Ein Buch das ich noch öfter lesen werde.


😻😻😻😻😻

Rezension "Mama allein zu Hause"

 
 
Buchinfo:
 
208 Seiten
Gräfe und Unzer Verlag
Ebook: 14,99
Gebundenes Buch : 17,99

Klappentext:

Noch vor Kurzem waren ihre Kinder kleine Jungs – und plötzlich verlassen sie als Männer das Haus. So wie den beiden Freundinnen Barbara und Christiane ergeht es vielen Frauen, deren Kinder flügge werden: Der Stolz auf die selbstständigen Kinder mischt sich mit bittersüßem Abschiedsschmerz. „Empty Nest Syndrom“ nennen es die Psychologen – „Muttertier-Blues“ sagen die Söhne und verdrehen liebevoll die Augen. Statt 24/7-Muttertier heißt es plötzlich „Mama allein zu Haus“ und es stellt sich die Frage, warum man den Kühlschrank überhaupt noch füllen soll, wenn ihn keiner mehr leer futtert. Humorvoll und selbstironisch zeigen die beiden Freundinnen, wie es mithilfe ihrer „Sisterhood“ gelingt, die neu gewonnene Freiheit zu genießen.

 Meine Meinung :

Ich persönlich habe von Barbara Becker noch kein Buch gelesen und wusste auch nicht wie sie schreibt, die andere Dame kannt ich gar nicht. Ausserdem fand ich das Thema interessant und habe gehofft mehr darüber zu erfahren und wie man sich fühlt wenn die Kinder auf einmal Weg sind, dies von Vollzeitmamas. Ich finde dieses Thema wird immer etwas mit sich selbst ausgemacht und nicht druber geredet. Warum eigentlich? Das ist doch ein Thema das viele betrifft! 

Daher freute ich mich sehr und ich fand es sehr gut, authentisch und ehrlich geschrieben sodass man sich in beide Mamas super hinein versetzten kann. Es beschreibt auch wie sie damit umgehen als ihre Kinder weg sind, die Lehre die sie hinterlassen. Ich konnte mich voll und ganz hineinversetzen in die Beiden und alles etwas besser verstehen. 

Fand auch schön wie sie die Zeit die sie hatten mit ihnen dann erlebt hat oder auch ihnen ermöglicht haben an Reisen usw. Sowas bindet. Klar kann dies sich vielleicht nicht jeder leisten aber es ist die Geschichte der beiden Mütter die sich dies eben leisten können und es denn Kindern bieten wollen und das fand ich toll. Auch das man hautnah dabei war, und tolle Einblicke davon bekam. 

Ich fand dieses Buch sehr interessant, anders und ehrlich und auch amüsant. 

😻😻😻😻😻


Rezension Kinderbuch "kiwi,Kalle und das Stadtgeflüster"


 

  • Verlag: Hummelburg Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 184
  • Altersempfehlung: 9 bis 99 Jahre
  • Erscheinungstermin: 1. März 2021

Klappentext:

 Am Anfang hat Kalle ja gedacht, Kiwi, das Mädchen aus dem Vorderhaus, wäre so eine eingebildete Primaballerina. Ist sie aber gar nicht! Und jetzt gehen die beiden immer mit dem Hund von Oma Matz Gassi. Pelle ist ein prima Spürhund, wie sich herausstellt. Denn im Viertel passieren merkwürdige Dinge: Zuerst verschwindet die Frau vom Luftballonladen. Dann tauchen diese schwarzen Ballons im Hof auf. Hat der unheimliche Bestatter etwas damit zu tun? Als Oma Matz dann auch noch aus ihrer Wohnung raus soll, fragen sich Kalle und Kiwi: Hängt das alles zusammen? Oder was ist hier los?- Drei Großstadthelden erobern ihren Kiez.
- Aus zwei Perspektiven erzählt.

Meine Meinung: 

Eine Abenteuergeschichte mitten in Berlin. 

 Ja ihr habt richtig gehört Kiwi und Kalle , ermitteln in Berlin, so lernt man diese Stadt auf besondere Art kennen. 

Kalle ist zwar am Anfang nicht begeistert, das er sich um den Hund der Nachbarin kümmern muss er ist eher allein und in sich gekehrt . Er lernt Kiwi  kennen und es zeigt sich das der erste Eindruck doch nicht richtig . Sie entwickeln eine Freundschaft und der Leser bekommt das hautnah mit. 

Es sind Situationen die Kinder kennen, also das normale Leben , die Texte sind kurz und man kann sich alles gut vorstellen. Die beiden Kinder sind sehr pfiffig und es macht Spass mit ihnen in das Abenteuer zu tauchen. 

Spannend , lustig und liebevoll ich glaube das sind die Begriffe die zu diesem Buch passen.  Am besten hat uns gefallen wie sie sich um denn Hund gekümmert haben und wie sie aufblühen und ihre Freundschaft. 

Wir lernen beide Kinder sehr gut kennen und können sie super verstehen, da die Geschichte aus beiden Sichten erzählt wird, dies ist aber super abgetrennt sodass man nicht verwirrt ist oder nicht mehr weiterkommt. So bekommt man wirklich einen tollen Einblick in die Welt der beiden. 

Die Kapitel sind spannend und haben eine gute Länge, sodass es Kinder zum lesen anregt und am Ende klärt sich alles auf.Bis zum Ende waren Fragen offen und die Spannung gehalten was echt schön war.

Sehr gut war auch das man denn Kiez dadurch aus Sicht der Kinder kennen gelernt hat. 

Ein etwas anderes Buch , aber lesenswert und ein schmunzeln bleibt zurück!

😻😻😻😻

Rezension Spiel "Was ich an dir liebe"




 Infos:

Spiel

Ab 18

Riva Verlag 

8.99 Euro

 

Inhaltsangabe:

 Was hat sich seit unserer Hochzeit in unserem Alltag verändert? Welchen Moment unserer Hochzeit fandest du am schönsten? Und wann hast du das erste Mal gedacht, dass du den Rest deines Lebens mit mir verbringen möchtest?
Egal ob frisch verheiratet oder kurz vor der goldenen Hochzeit: Dieses Kartenspiel sorgt garantiert für lustige, unterhaltsame und intime Momente zu zweit. Mit den 60 außergewöhnlichen und liebevollen Fragen können Ehepaare auf spielerische Art ins Gespräch kommen und sich noch besser kennenlernen.

 

Meine Meinung :
 
Ich bin auf dieses Fragespiel aufmerksam geworden, um mal was anderes zu machen, als  Fernsehen oder auf dem Sofa  zu sitzen und mehr Zeit mit dem Partner zu verbringen. Ich war schon sehr gespannt auf das Spiel und auf die Fragen ob diskret  oder undiskrete  Fragen dabei sind? Dies waren meine ersten Gedanken.


Als es ankam konnte ich es gar nicht erwarten, es genauer anzuschauen. Es waren viele verschiedene Fragen dabei, manche leicht zu beantworten, und andere brachten uns zum Nachdenken und schmunzeln. Kurzum eine perfekte Mischung.

Die Spieldauer variiert, da es mehrere Varianten gibt und die Dauer frei wählbar ist. Durch die verschiedenen Varianten, hatten wir ein langes Spielvergnügen und kann es mehrfach spielen .

Ich fand es sehr schön, durch die Fragen, den Partner noch besser kennen  zu lernen oder die Beziehung dadurch etwas aufzufrischen. Da man dadurch offener miteinander spricht.

 
Das einzige was ich bemängeln würde, ist die Kartonage. Diese ist sehr klein und reißt schnell und es ist wenig Platz für die Karten.

 

Die Spielkarten lagen gut in der Hand und nicht rutschig.

Ein echtes Spielerlebnis. Ich habe gefallen an solchen Spielen gefunden, dies wird nicht mein letztes sein.

 

😻😻😻😻😻

Rezension Seeluftliebe von Nele hansen



 


Buchinfos:

 391 Seiten 

Ebook 4,99


 

Darum geht es, in eigenen Worten :

Emma denkt das sie alles hat was sie braucht, einen guten Beruf, einen Mann denn sie heiraten will, wäre da nicht ein Problem und zwar sie ist noch verheiratet, sie macht sich auf den Weg um mit ihrem Noch Mann zu reden und alles zu klären. Dann merkt sie aber was ihr fehlt?Oder holt sie die Vergangenheit ein?

Meine Meinung:

Die Geschichte ist wie das Leben spielt das Herz geht manchmal seltsame Wege um ans Ziel zu kommen, aber irgendwann kommt es an.


Emma mochte ich von Anfang an, aber ich merkte das ihr irgendwas fehlte.Sie wirkte so real auf mich, ich war ihr von anfang an nah, wie einer guten Freundin und es war auch nicht so als ob ich eine Geschichte lese sondern als ob mir eine Freundin ihre erzählt, mit allen Emotionen und mit viel Liebe.


Ralf und seine Familie waren besonders, sie sind mir sehr ans Herz gewachsen vorallem der kleinste der Kinder.

Die Charaktere hatten alle einen besonderen Charme und es gab keinen der nicht in meinem Herz seinen Platz eingenommen hat.

Ich war begeistert von der Geschichte sie hat mich komplett abgeholt, bewegt und ich habe mitgefiebert mit den Charakteren.


Die Geschichte entwickelte sich wie ich mir es gewünscht habe. Sie war sehr emotional.

Es war ein Roman der mich bewegt hat, träumen lies und mich mit einem glücklichen Gefühl zurück lies, obwohl ich es mit wehmut geschlossen habe, da die Geschichte so schnell zu Ende war. Ich bin verliebt


😻😻😻😻😻

Buchvorstellung "Barfuss durchs Feuer von Hannah Siebern "

 Endlich ist es soweit die Barfußreihe geht weiter mit Barfuß durchs Feuer und auch diesmal wird uns die Autorin Hannah Siebern in ihre Welt entführen.Jeder Teil lässt sich unabhängig voneinander lesen . 


 Buchinfos: 

350 Seiten 

20 . März 2021

Ebook einführungspreis 1.49


 

Klappentext:

Für dich geh ich barfuß durchs Feuer>



Ethan Wilson ist ein mieser Dreckskerl. Nachdem der charismatische Australier Judith vor acht Jahren das Herz gebrochen hat, wollte sie ihn eigentlich nie wiedersehen. Doch leider ist seine Stiefmutter Judiths Patentante und die bittet sie inständig nach Australien zu kommen, um ihr auf der Pferderanch zu helfen.

Im Outback angekommen, wird Judith sowohl mit Kängurus, Schlangen und Buschfeuern konfrontiert, als auch mit ihren Gefühlen. Denn ihr Herz schlägt nicht nur in Ethans Gegenwart höher, sondern auch in der von seinem Cousin Jack. Dabei hat Judith für so etwas überhaupt keine Zeit. Der Hof ihrer Tante ist in Gefahr und die Bedrohung könnte direkt aus dem inneren Kreis der Familie kommen ...
 
Bisher erschienen sind:
 
Barfuß im Regen
Barfuß durch Scherben
Barfuß im Sand
Barfuß auf Wolken
Barfuß durchs Leben
Barfuß auf Federn
Barfuß im Herzen
Barfuß zur Hochzeit 

Die Autorin schreibt verschiedene Genres also schaut mal bei ihr vorbei, ihre Seite findet ihr hier.