Reise nach Norwegen - " Das Geheimnis der Fjordinsel" von Christine Kabus

                                                                                                              Werbung
Wenn man an Norwegen denkt, denkt man an Fjorde, tolle Landschaft und Ruhe. An unvergessliche Erlebnisse und Polarlichter. Wir wollen uns heute mal mit dem Thema Norwegen beschäftigen.




Oslo ist die immer wachsende und verändernde Hauptstadt in Norwegen, es gibt dort viel zu sehen also am besten paar Tage einplanen, wenn man das erleben will. Es gibt viele Museen und Kunstgalerien. Noch nicht sehr lange steht dort auch jetzt ein gletscherweisses Opernhaus. Und es sind noch viele andere Projekte geplant in dieser Stadt. Sie zählt aber jetzt schon zu den angesagtesten Städten Norwegens, in der man viel erleben kann.

Kein Wunder das so viele Deutsche nach Norwegen auswandern.




Am berühmtesten und bekanntesten sind wahrscheinlich die Nordlichter. Es muss ein tolles und unvergessliches Ereignis sein dieses Phänomen live zu erleben.

Sie sind zumeist während der langen Nächte des arktischen Winters von Oktober bis März zu beobachten. Wer die grünen, weißen oder violetten Lichterscheinungen am Himmel tanzen gesehen hat, wird sie nie vergessen.

Auf geradezu magische, faszinierende Weise wechseln sie ihre Intensität und nehmen dabei fantasievolle Formen an. Obwohl es keine Garantie gibt, dass sich Nordlichter zeigen, so Ist die  Wahrscheinlichkeit in Norwegen ziemlich hoch. Die meisten hat man bis jetzt in Spitzbergen gesehen.

Was kann man noch in Norwegen erleben?


           

1. Gletscherwandern

Man kann dort viel erleben , wie zum Beispiel Gletscherwandern, dies ist auch mit Kindern ab 7 geeignet. Die tollsten Gletscher sind der Fjord Norwegen und Nordnorwegen.



2. Klettersteig 

Ein Klettersteig ist ein gesicherter Kletterweg mit Eisenleitern, Klammern und Seilen, die am Berghang befestigt sind. In Norwegen gibt es mehrere Klettersteige, sowohl familienfreundliche als auch Routen für erfahrene Kletterer.



3.Reiten 

Auch in Norwegen gibt es die Möglichkeit reiten zu gehen. 



4. Hundeschlittenfahrt

Haben Sie schonmal einen Hundeschlitten Fahrt mitgemacht, dies ist hier sogar im Sommer möglich.







5. Safaris

5. Wenn man Safari machen will, kann man dieses auch in Norwegen machen, man kommt Tiere wie Elche, Moschusochsen, Adlern oder Walen ganz nahe.

Wie man sehen kann, gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Es gibt immer verschiedene Führungen und Angebote also am besten sich genau informieren was für einen was ist, ich habe auch nur 5 Beispiele herausgesucht.





In dem Buch " Das Geheimnis der Fjordinsel" von Christine Kabus werden wir auf eine besondere Reise nach Norwegen entführt. Die einen in eine Urlaubsstimmung versetzt, es ist ein sehr emotionales Buch,das denn Leser bewegt und eintauchen lässt in eine tolle Welt.

Mehr Infos zum Buch hier





All about me -Eintragebuch von der Ars Edition



https://www.arsedition.de/pondus/arsEdition/72dpi/product-8690.jpg

All about me

Meine Ideen, Pläne, Träume - Eintragebuch
10,00 € [D] / 10,00 € [A]
Erschienen am 08.01.2019
Ab 10 Jahren
Softcover, 128 Seiten
245 mm x 188 mm
GTIN: 40-14489-11964-7

Meine Meinung: 
Ein wunderschönes Eintragebuch von Ars Edition, die mich echt nachdenklich macht, da man zum Beispiel ausfüllen kann die größte Talente von einem selbst. Ich finde diese Frage sehr komisch und weiß nicht was ich antworten soll. Weil ich da keine Antwort drauf finde. Bin ich zu oberflächlich oder traue ich mich nicht ? Das habe ich mich echt oft gefragt bei diesem Buch.

Nein ich denke, ich finde einfach, dass ich nicht wirklich Talente habe, ich hatte Jahre lang kein Selbstwertgefühl, mittlerweile habe ich es ein bisschen wieder.

Was würdet ihr auf diese Frage antworten? Oder ist euch das zu persönlich?

Das Buch ist liebevoll gestaltet und man kann seine Pläne , Träume und Ideen eintragen ein etwas anderes Buch , das einem zum Nachdenken anregt über sich selbst und unser Leben und was wir ändern können. Es ist zwar komisch das so vor Augen zu sehen. Ich werde nach und nach mit dem Buch weiter machen da mich die Fragen zeitweise sehr mitnehmen.

Eingeteilt ist das Buch mit einer süßen Erklärung wie das Buch funktioniert,es zeigt das man denn Gedanken freien Lauf lassen soll, man kann seine Wünsche m Träume aber auch sein Leben aufschreiben. Das ist der eine Teil des Buches.

Im anderen Teil geht es dann um To do listen, Stimmungsbarometer um zu sehen wie sich die Stimmung im Laufe des Jahres verändert. Es ist keinem JAHR zugeordnet, sodass man es immer benutzten kann.

Ich habe so ein Buch noch nie gesehen und bin gespannt, wie ich es weiter schreibe, auch die Spate das man seine Wünsche, was man im Leben noch erreichen will, wie man sich in Jahren sieht, oder Wünsche was man noch erleben will, fand ich sehr toll und das man sie ausmalen soll, wenn man sie erreicht hat. Das gibt einen selber Mut sie zu schaffen und auch an schlechten Tagen kann ma
n das Buch in die Hand nehmen und sich wieder an das erinnern, was man damals schrieb.

Das Einhorn im Stadtpark von Jessica Ennis Hill

                                                         


10,00 € [D] / 10,30 € [A]
Erschienen am 18.03.2019
Ab 8 Jahren
Hardcover, 144 Seiten
220 mm x 152 mm
Übersetzt von: Kati Jansson
ISBN: 978-3-8458-2824-4

Meine Meinung:

Eine wunderschöne magische Geschichte die, die Leser in eine Fantasywelt führt und sie träumen lässt .

Die Geschichte ist super aufgebaut, leicht zu lesen auch für jüngere Leser geeignet , denen man das Buch vorliest, man muss dann nur darauf achten je nach Alter wieviel Seiten man am Stück liest, um das Kind nicht zu überfordern.

Das Cover ist traumhaft gestaltet man kann sich sofort die Protagonisten vorstellen, da ist es dann kein Wunder, das man sich sofort fühlt als wäre man mittendrin im Geschehen,es wirkt als ob das Abenteuer gerade wirklich geschieht. Es ist als ob man die Charaktere schon lange kennt, es Freunde sind, vielleicht sogar Nachbarskinder. Jedes Kind findet hier Charakterzüge wieder, mit denen es einen Menschen vergleichen kann oder findet sich sogar selber wieder in dem Buch.


Welches Kind würde nicht gerne mit Tieren sprechen , so geht es auch Evie als es auf einmal passieren Sachen, mit denen sie nicht gerechnet hat. Sie hat durch dieses Armband eine besondere Gabe.



Was ich so toll fand, war das man trotzdem noch Platz hatte für seine eigenen Fantasien , es ist eine wunderschöne Traumwelt entstanden die dem Leser Freude bereitet, und man lässt sich gerne auf das lockere und witzige Abenteuer ein. Lachen und Schmunzeln ist vorprogrammiert.

Die Kapitel haben die richtige Länge das es spannend bleibt und keine Langeweile aufkommt, die schönen Illustrationen teilweise im Buch sind gut gelungen.


Kann das Buch nur empfehlen und freue mich auf den nächsten Band.

Es war ein besonderes Abenteuer.


Kinderbücher die ich euch empfehlen möchte



                                                                                                                  unbezahlte Werbung    


Hallo ihr lieben,
ich war letztens in einer Buchhandlung und habe mich mal etwas umgesehen .
Diese Kinder und Jugendbücher habe ich entdeckt und möchte sie euch unbedingt zeigen.




 Als erstes möchte ich euch die Bücher von Axel Scheffler  ans Herz legen , das erste Buch was wir von ihm gelesen haben , ist für Hund und Katz ist auch noch Platz, ein wunderschönes Bilderbuch in Reimform. Ausserdem aus seiner Feder ist " Der Grüffelo " und für die älteren Kids hat er mit anderen Autoren zusammen Die Reihe " Familie Grunz geschrieben".

 (Quelle Beltz Verlag)

Daher waren wir sehr erfreut ein neues Bilderbuch von ihm zu finden  " Zogg und der Retter der Lüfte"

Für Kinder ab 4 Jahre 
 13,95 €

Es geht in diesem Buch um Prinzessin Perle,Ritter Schlagedrein und der Drache Zogg, die immer nur gute Taten vollbringen und für alle da sind. Sie fliegen durch die Welt und helfen allen möglichen Geschöpfen die Hilfe brauchen , auch mit Medikamenten.Aber manche sind nicht so begeistert was die Drei machen vorallem Perle, ihr Onkel verdonnert sie zum sticken und Nähen. 

Auch dieses Bilderbuch ist wieder wunderschön Illustriert mit Reimen zum Thema heilen und trösten gespickt. 

Hier finder ihr mehr über das Buch :

2. Was ich euch ans Herz legen will ist das neue Buch vonn Kalle Körnchen 
wenn ihr meinen Blog kennt wisst ihr das ich denn ersten Teil schon gelesen und rezensiert habe, es ist einfach ein tolle Geschichte. 

                                                    


Am 18.7 ist das nächste Buch von Kalle Körnchen rausgekommen. 


Kalle Körnchen - Ein kleiner Sandmann greift nach den Sternen

Ab 4 Jahre

112 Seiten, Gebunden mit Spot- und Glitzerlack

Format:
183 x 256 mm

ISBN: 978-3-480-23471-4

Preis:
11,00€ 
Hier kommt ihr zum Buch 
Es sind hier auch wieder 10 Geschichten mit dem kleinen Sandmänchen , perfekt zum vorlesen vor dem Bett gehen.
Darum geht es in díesem Teil:
 
Wo Traumschäfchen durch die Nacht tanzen, der Mann im Mond sein Licht anknipst und Sternschnuppen-Wünsche in Erfüllung gehen, sind Traumwichtel Kalle Körnchen und Frechdachs Flick am Werk. Mit jeder Menge Mut und einer Extraportion Schlafsand im Gepäck bestehen die Freunde die größten Abenteuer – und lassen kleine Schlafmützen sanft ins Land der Träume gleiten.
Jetzt gehen wir etwas mit dem Alter nach oben ich zeige euch nun Bücher im Vorlese, Lesealter: 
1. Die hamsterstarken drei von Katja Frixe
 

  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • ISBN: 978-3-7915-0138-3
  • Erscheinungstermin: 19.08.2019
  • Seiten: 128
  • Abbildungen: 20
  • Ausstattung: 20 Abbildungen, 20 farbig
  • Verlag: Dressler Verlag
Darum gehts: 
 Zirkushamster Harry weiß, dass er in einem Buch wohnt, seit er vor einiger Zeit aus seiner Geschichte gepurzelt ist. Nun passiert es wieder und diesmal zusammen mit Rennschildkröte Gerda. Die beiden landen in einer Schule, wo sie auf das Klassenmeerschweinchen Herkules treffen und dem schüchternen Linus helfen, einen Freund zu finden. Es bedarf ihrer wildesten Zirkustricks, um rechtzeitig zum großen Auftritt in der Manege wieder im Buch zu sein.( klappentext , Dressler Verlag) .

Hier kommt ihr zur Verlagsseite 

Wir haben uns das Buch angesehen und uns sofort verliebt, es ist witzig und toll gemacht. 


2.
Nickel und Horn Sondereinsatz für Frau Perle



Ab 6 Jahren 
Band 2, 144 Seiten, Gebunden
Format:
173 x 245 mm
ISBN:
978-3-522-18495-3

Preis:
13,00
Erscheinungstermin:
15.08.2019

Hier kommt ihr zur Verlagsseite : 


Darum geht es :

O Schreck! Frau Perle ist verschwunden! Nickel und Horn sind fest entschlossen, den Fall zu übernehmen – auch Schlappi will bei der Suche nach seiner geliebten Frau Perle nicht fehlen. Eine rasante Spurensuche führt sie durch die verregneten Straßen der Stadt. Sie erkunden die Umgebung und befragen Zeugen: Bindi, den Wellensittich aus dem Asiamarkt, die eingebildete Yorkshire-Terrier-Dame Lazy, die aus dem Zoo geflüchteten Mandarin-Enten, die Frau Perle von früher kennen. Doch überall lauern Gefahren und Nickel und Horn müssen mal wieder all ihren Mut zusammennehmen, um es mit ihnen aufzunehmen. Zum Glück finden sie Frau Perle: Mitten im verschneiten Stadtpark.

Was wir bis jetzt gelesen haben ist ein spannender Fall für kleine Entdecker. 


So jetzt kommen wir schon zu denn letzten 2 Kategorien :

1. Ein Sommer in Sommerby

Das erinnerte mich so an früher bei uns war es halt Astrid Lindgren mit Büllerbü .




  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • ISBN: 978-3-7891-0883-9
  • Erscheinungstermin: 19.02.2018
  • Seiten: 320
  • Abbildungen: 75
  • Ausstattung: 75 Abbildungen, 75 SW
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
 Hardcover 14 Euro 

Hier findet ihr mehr Infos: 


Mit Kirsten Boie aufs Land und mitten hinein ins Abenteuer: Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.( quelle Oetinger Verlag)



2. 

Cassandra Carpers fabelhaftes Café

Magische Cupcakes aller Art


13,00

Boje Verlag
Hardcover

Erzählendes Kinderbuch

366 Seiten

Altersempfehlung: ab 10 Jahren

ISBN: 978-3-414-82534-6

Ersterscheinung: 29.04.2019
Hier findet ihr die Verlagsseite: 
In dieser Art gibt es ja in letzter Zeit viele Bücher wir zum Beispiel die Reihe der Glücksbäckerei, da war ich um so erfreuter dieses Buch zu entdecken , das Cover ist einfach wunderschön und es verspricht ein magisches Abenteuer. 
Klappentext: 
  An einem windigen Herbsttag stürmt Emma auf der Flucht vor den fiesen Clark-Brüdern in ein seltsames kleines Café. Als die rosarote Tür hinter ihr zuschlägt, bimmelt es und sie sieht sich einer zarten Frau gegenüber, die sie neugierig mustert. Was Emma nicht ahnt: Diese Frau heißt Cassandra Carper, und sie ist eine Hexe. In ihrem Café backt sie wunderbare Cupcakes mit der gewissen Prise Magie. Sie duften verlockend. Als Emma in einen hineinbeißt, entfaltet die Magie ihre Kraft und eröffnet ihr eine Welt, die sie sich niemals hätte vorstellen können ...( quelle Boje verlag)

Jetzt habe ich noch 2. Bücher die ernste Themen besprechen , ich würde sie jetzt unter die Rubrik Erklärungsbücher packen:

1. Wie lange dauert Traurigsein? 


Das haben wir doch alle schon mitgemacht, wenn jemand verstirbt und da ist es egal ob es ein geliebtes Haustier oder ein Mensch ist, für uns Erwachsene ist es auch schwer und für Kinder noch mehr weil sie dies noch nicht richtig verstehen . Es ist nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene super erklärt. 

14 Euro
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 4 (25. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre
Hier findet ihr denn Link zum Buch  

2. Wie ist das mit dem Krebs?




Ab 6 Jahre
96 Seiten
Format:
148 x 210 mm
ISBN:
978-3-522-30504-4

Preis:
12,99
Erscheinungstermin:
17.07.2018
Hier findet ihr mehr Infos zum Buch: 

Klappentext.
Ein Kinderbuch über die Krankheit Krebs für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien. In Kooperation mit der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Mit einem Nachwort für die Eltern.
Wenn Kinder auf Krebs treffen – weil sie selbst erkrankt sind oder ein Familienmitglied  – haben sie meist viele Fragen. In diesem Buch gibt Dr. Sarah Herlofsen ehrliche und offene Antworten. Anschaulich und kindgerecht erklärt sie, wie ein Tumor ensteht, was bei der Krankheit im Körper passiert. Kinder erfahren, wie Zellen krank werden und wie wir dem Körper helfen können, wieder gesund zu werden. Dabei werden auch schwierige Fragen nach dem Tod und Sterben nicht ausgeklammert.

Meine erste Meinung: 

Da Buch ist liebevoll erklärt und anschaulich dagestellt , sodass die Kinder es besser verstehen und versuchen damit umzugehen. Jeder kennt das Jahr das man manchmal keine Antwort auf viele Fragen weiss, oder eben nicht weiss wieviel man denn Kindern sagen darf ohne sie zu erschrecken , da vernhalten  im Fall einer Angehörigen , genau das Gegenteil bewegt. Also immer offen und ehrlich sein und dieses Buch hilft dabei. 


Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr könnt gerne drunter schreiben , wenn ihr mir auch Bücher empfehlen wollt , oder euch eins von diesen gelesen oder lesen werdet . Bin gespannt. 




Rezension Die Glückskleebande - kleiner Hund in Not




Ab 5 Jahre
Band 1, 112 Seiten, Gebunden mit Spotlack
Format:
183 x 256 mm
ISBN:
978-3-480-23529-2
Preis:
12,00



 Wir treffen drei Mädchen die immer für einander da sind, als ein Hund verschwindet , machen sich die Mädchen auf dem Weg ihn zu suchen.Das Abenteuer beginnt.



Meine Meinung:


Ein tolles Cover was denn Kindern sofort die Drei vorstellt und auch denn Hund.

Am Anfang werden alle Protagonisten vorgestellt und dadurch lernen wir die Mädchen schon sehr gut kennen, Clara eine liebt zum Beispiel rosa und weiß, fine ist sehr mutig und findet ,das man alles versuchen kann, Viola ist immer top informiert und immer für alle da.

Die drei sind sehr verschieden, aber genau das macht ihr Team aus, jeder hat Stärken und schwächen aber alle zusammen können sie alles schaffen.

Die Geschichte war zum Schmunzeln , niedlich gemacht und perfekt zum Vorlesen . Sie machte neugierig wie es weitergeht und man konnte mit fiebern, ob der Hund gefunden wird.

Die drei sind sehr mutig und viele können Kinder finden sich in diesem Buch wieder oder versuchen dadurch mehr Mut zu haben.

Die  Abschnitte waren kurz und bildlich gestaltet, dies regt die Fantasie bei Kindern sehr genau an.

Sehr interessant fand ich auch das am Ende des Buches nochmal alles erklärt wird wie zum Beispiel wie ein Pudel aussieht, sein Charakter.

Außerdem kann man auch noch Basteln und Backen mit der tollen Anleitung schafft das auch jedes Kind im Alter von 5 Jahren.

Es ist alles sehr genau vorstellbar für jeden und man kann sich selber Mut holen durch dieses Buch und ein Vorbild in einen der Charaktere sehen und sehen wie wichtig es ist Freunde zu haben und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Mein Fazit: 


Absolute Buchempfehlung und Suchtgefahr. Es ist alles leicht für die Kinder zu verstehen und durch die kurzen Kapitel auch leicht zu lesen oder es irgendwann auswendig zu können. Es ist ein Buch das immer wieder vorgelesen werden muss, da die Geschichte einfach süss ist.

Rezension die Australien-Töchter-Wo Die Hoffnung Dich findet von Anna Jacobs



                                                           ( Coverrechte Bastei Lübbe Verlag)

  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.07.2019
  • ISBN: 978373256874
  • Ebook :6,99 Euro

 Das Cover spiegelt die Sehnsucht wieder.


 Klappentext:


 Ein Aufbruch voller Hoffnung

England im 19. Jahrhundert. Cassandra Blake ist eine starke junge Frau: Nach dem Tod der Mutter hat sie ihre drei Schwestern allein großgezogen. Doch ihre Existenz wird bedroht, als in Amerika der Bürgerkrieg ausbricht. Denn die Baumwollversorgung in das englische Lancashire wird gestoppt, die Fabriken stehen still, und es gibt keine Arbeit mehr. Die Schwestern stehen vor einer harten Entscheidung: bleiben und den Hungertod riskieren, oder aufbrechen und an einem fernen Ort ein neues Leben beginnen?

Cassandra verliebt sich in Reece Gregory, aber er kann ihr keine sichere Zukunft bieten. Als er die Chance bekommt, ein neues Leben in Australien zu beginnen, macht er sich auf und verspricht, sie nachzuholen. Doch dann reißt eine alte Fehde die Familie auseinander. Cassandra wird entführt, und ihre Schwestern in das australische Fremantle verschifft. Aber Cassandra gibt nicht auf. Allein und mittellos ist sie entschlossen, nach Australien zu segeln und ihre Schwestern zu finden. Ist sie bereit, den hohen Preis zu zahlen, der von ihr verlangt wird?

 

 Meine Meinung: 



Ich lese selten Bücher die ins historische gehen , aber dieses Buch machte mich neugierig , England im 19 Jahrhundert , eine schwierige Zeit mit Krieg , Hungersnot und einer schwierigen Auifgabe wie entscheidet man sich , was ist richtig und Falsch. 

Dies Frage stellten sich jedenfalls vier Frauen, alle sehr verschieden , die sich in ihrem neuen Leben klar kommen müssen und sehr viel Mut erwiesen, diesen Neuanfang zu starten und immer wieder Weiter zu kämpfen , egal wieviel Schicksalschläge sie ereilen.

Der 1, Teil der Reihe war sehr lebendig geschrieben, als Leser war man mittendrin im Geschehen , die verschiedenen CHaraktere haben mich fasziniert und ich konnte in ihr Leben eintauchen und sie auf diesen Weg begleiten. Ich habe bis zum Ende gehofft das alles gut wird , und sich alles etwas beruhigt. 

Mein Lieblingscharakter war Cassandra sie hat mich von Anfang an bewegt , ich konnte mich am besten in sie hineinversetzten und als sie entführt wurde bangte ich um sie . Sie hatte was, was mich nicht loslies.

Die Geschichte war gut zu lesen und spannend von Anfang bis zum Ende, es war nicht eine Minute langweilig, sondern man war gefangen in der Welt der 4 Schwestern und ihren Schicksalen die sie ereilten. 

Am Ende blieben einige Fragen um aufgedeckt und ich freue mich schon auf denn 2. Teil denn ich auch in einem Zug verschlingen werde. 


Mein Fazit : 


Kann das Buch nur empfehlen , es gibt genaue EInblicke in die WElt der Protagonisten und ihre Geschichte.


Punktevergabe:


Spannung : 😺😺😺😺

Cover: 😼😼😼😼😼

Atmosphäre: 😽😽😽😽😽

Charaktere: 😻😻😻😻😻
 
Handlung :😺😺😺😺😺

Erzählstill:  😼😼😼😼😼


Rezension Kinderbuch :Wie werde ich cool in 10 Tagen







  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (18. Juni 2019) 
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
  • Kindle 9.99 Euro
  • Buch  10 Euro  
Meine Meinung und worum es in dem Buch geht:

Kennen wir das nicht alle, in der Schule oder allgemein eher Außenseiter, weil man Schüchtern ist oder einen komischen Namen hat oder, und man hat nur einen Wunsch, man möchte auch mal so cool sein wie die anderen.

So geht es in diesem Buch denn beiden Hauptprotagonisten, Juli und August. Nein nicht lachen, die heißen wirklich so. Als sie dann ein Handbuch in die Finger bekommen, so eine Art richtweiser wie man cool wird, eigentlich ist es eine Jobbroschüre, versuchen sie es, auch wenn es Überwindung kostet, zum Beispiel Leute anzusprechen.

Am Anfang des Buches war ich etwas durcheinander von dem Verhalten der Mutter, einfach mal mit den neuen Nachbarn ein Termin für ihr Kind auszumachen. Aber mittlerweile denke ich sie wollte nur was Gutes tun ihm Helfen mehr Freunde zu finden. Aber ob ich das tun würde, eher nicht, ich würde mit meinem Kind zusammen hingehen, die Nachbarn kennenlernen und wenn sich die Kinder verstehen ist gut sonst halt nicht. Aber in diesem Fall war es richtig und es haben sich zwei gute Freunde entwickelt.

Es ist ein sehr witzig geschriebene Geschichte und die Kinder ab 10 können sich genau damit identifizieren, es hat aber auch eine wichtige Botschaft das Buch stärkt das Selbstvertrauen bei Kindern und das man immer alles versuchen kann und auf sich verlassen kann und Freunde natürlich.

Mein Fazit:

Ein sehr schönes Kinder/Jugendbuch mit einer wichtigen Botschaft, man muss nicht unbedingt cool sein, sondern höflich und selbstbewusst auftreten und sich nicht unterkriegen lassen.

Diese Geschichte hat soviel Mut gemacht , war humorvoll und sehr spannend geschrieben, man kam manchmal nicht aus dem lachen heraus.

Kann es nur jeder Mutter ans Herz legen auch schon für Kinder ab 8 da es eine gut leserliche Schrift hat, sowie Jungs als auch Mädchen begeistert! Auch die tollen Zeichnungen im Buch machen alles noch anschaulicher und ich wette mit euch in jedem von uns steckt eine Juli oder ein August.

😺😺😺😺😺

Hier findet ihr mehr Infos über das Buch :

Rezension krimi "Die Bach runter" von Uli Aechtner

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 21.02.2019 
Preis                            10,99 Euro
ebook                          8,99 Euro 

Klappentext: 

Überleben ist alles!

Schrecklicher Fund eines Wanderschäfers: In der Asche eines niedergebrannten Lagerfeuers hat jemand ein Baby abgelegt. Die Suche nach der Mutter führt Kommissar Christian Bär und seine Dauerfreundin Journalistin Roberta Hennig mitten hinein in die Prepper-Szene. Doch was hat diese Gruppierung, die sich dem Überleben verschrieben hat, mit dem Findelkind zu tun? Zwei Morde später ist Bär der Lösung keinen Schritt näher, dafür aber schwer verliebt – in eine Tatverdächtige. Kann das gut gehen? 

Meine Meinung: 

Das Cover wirkt idyllisch aber durch das aufziehende Gewitter auch mystisch , spannend etwas .

Ich lese nicht so oft Krimis, aber wenn nur regionale , warum das so ist , weil ich mir gerne die Gegend vorstellen möchte und dadurch besser in das Buch eintauchen kann. Die Gegend in der das Buch "Die Bach runter„ von Uli Aechtner spielt, ist Frankfurt am Main und Umgebung. Da ich diese Orte auch teilweise kenne, war es eine Reise wieder eine Reise dorthin, die sehr spannend und anschaulich dargestellt war. Es war so, als ob man mittendrin ist im Geschehen und die Orte aus einer anderen Perspektive wieder entdeckt.

Die Prepper Szene fand ich sehr spannend beschrieben und hat mir wirklich viel Auskünfte darüber gegeben, was diese machen und warum diese so leben. Man kennt es ja mehr aus Amerika, aber das dies auch in Deutschland vertreten ist, war mir eher neu und daher sehr spannend zu lesen.

Die Geschichte ließ sich schnell und gut lesen war spannend und hoch interessant. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und war bis zur letzten Seite mittendrin im Buch und war traurig, als es dann zu Ende war.

Die Charaktere haben mich abgeholt und bewegt, ich konnte mit ihnen mitfühlen und auch der Kommissar hat mein Herz erobert. Es war einfach rundherum ein gelungener spannender Krimi, mit tollen Charakteren und sehr interessanter Geschichte drum herum, in anschaulicher Gegend.

Kann es nur jedem der Krimi liest, ans Herz legen!

😻😻😻😻😻

Bt Ulli Aechtner Krimi: Die Bach Runter

                                              ©AuthorsAssistant 
                                                                                                                                                                                                                              Werbung

Ich lese nicht so oft Krimis, aber wenn nur Regionale , warum das so ist , weil ich mir gerne die Gegend vorstellen möchte und dadurch besser in das Buch eintauchen kann. Die Gegend in der das Buch " Die Bach runter" von Uli Aechtner spielt ist Frankfurt am Main und Umgebung.Da ich diese Orte auch kenne war es eine Reise wieder eine Reise dorthin. 

Kindle Preis 2.99
Taschenbuch 10.99
224 Seiten 
Mehr Buchinfos findet ihr hier 

Darum geht es : 

Ein Wanderschäfer , macht einen schrecklichen Fund. Er findet ein Baby in der Asche eines Lagerfeuers. Die Suche nach der Mutter führt denn Kommissar, direkt in die Prepperszene.  Es wird spannend und sehr interessant,
  nicht nur die Orte die ich in Gedanken wieder zu besuchen , die ich in Frankfurt /Main teilweise schon selber besucht habe. 
War die Prepper Szene, da man ja selber nicht viel über dieses Thema weis, war dies sehr interessant zu lesen .


In Amerika hat man schon öfter gehört das es Menschen gibt , die sich gegen den Weltuntergang rüsten, Bunker und Tunnelanlagen auf ihrem Grundstück bauen, haltbare Vorräte und Konserven für mehrere Monate oder gar Jahre anschaffen. Diese Menschen nennt man Prepper und sie sind auch in Deutschland vertreten. 



@pixabay/Hochwasser 

An sich ist dies eine gute Idee und auch Nachvollziehbar, da sich die Prepper Gedanken machen was wäre wenn die Weltordnung durcheinander gerät , wie zum Beispiel bei Terroranschlagen, Massenpanik oder länger andauernden Stromausfall, da liegt der Gedanke auf der Hand, dass der Staat im Notfall nicht stark genug ist , um seine Bürger zu beschützen. Genau davor wollen sie sich schützen um im Notfall überleben zu können. 

Die Prepper-Szene bereitet sich also vor, indem sie wichtige Utensilien einlagert und bereithält. Gemeint sind damit aber nicht nur Lebensmittel für die erste Zeit danach, sondern auch Waffen zur Selbstverteidigung  Funkgeräte für die Kommunikation im Team, Taschenlampen für die Nacht, sowie hochwertige Survival- Kleidung  , die jedem Wetter problemlos standhält. Survival ist auch gleich ein gutes Stichwort, denn natürlich gehört auch ein Survival-Kurs für Prepper in Deutschland mit dazu. Wer überleben möchte, wenn die Gesellschaft nicht mehr besteht, muss auch mit der Natur klarkommen. Vom Fallen stellen, bis hin zur Verpflegung mit wild wachsenden Kräutern, Beeren und Pilzen, gehört auch das Bauen von Unterschlüpfen oder Tunnelsystemen selbstverständlich dazu.

Es gibt aber welche, die dies alles zu ernst nehmen , sie lagern scharfe Waffen, nehmen radikale Züge an, da dies ja in Deutschland nicht erlaubt ist , gab es schon viele Hausdurchsuchungen und Strafen für diese Leute.

Ich persönlich , finde es nicht schlecht auf denn Notfall vorbereitet zu sein , aber eben in einem natürlichen Masse. 

Tourfahrplan mit vielen interessanten Themen, zu denn Büchern von Uli Aechntner.



Rezension Jugendbuch " Black Forest High von Nina Mac Kay "


€ 15,00 [D], € 15,50 [A]
Erschienen am 01.03.2019
400 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-70521-9



Klappentext : 

Was, wenn die Auserwählte tot ist und du ihren Platz einnehmen musst?

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wo Geisterjäger, Exorzisten und Geistermedien zur Schule gehen? Auf die Black Forest High!

Seven hält den Rekord der am längsten außerhalb der Schule überlebenden Geistbegabten. Dadurch ist sie, seit sie zusammen mit ihrem Geisterfreund Remi die Schule betreten hat, bekannter als ein Geist mit zwei Köpfen. Was nicht nur bei den geheimnisvollen Zwillingen Parker und Crowe für Aufmerksamkeit sorgt. Und schnell bemerkt Seven, dass auf der Black Forest High so einiges nicht stimmt: Was steckt hinter der geheimen Arbeitsgruppe, von der niemand weiß, was sie tut oder wer ihr angehört? Weshalb halten es alle für normal, dass die Schule gutes Geld mit den Schülern verdient, die Geister austreiben und verschollene Testamente ausfindig machen? Warum verschwinden zahlreiche Schulabgänger spurlos? Und weshalb scheinen es sämtliche Poltergeister, die von Sevens toter Schwester flüstern, auf sie abgesehen zu haben? Seven macht sich auf die Suche nach Antworten - gemeinsam mit ihren neuen Freunden und dem ein oder anderen nervigen Toten, der einfach nicht akzeptieren will, dass seine Zeit abgelaufen ist.

Meine Meinung :



Als ich das Cover gesehen habe, war mir klar, dass ich das Buch lesen musste. Warum mich das Cover so fasziniert hat, hatte genau drei gründe 1. weil es mystisch wirkt 2. weil es alles wichtige beinhaltet und mich das Mädchen, das auf dem Cover zu sehen ist, machte mich neugierig. 3. die Farben stimmten einfach. Für mich ist ein Cover dass was mich an einem Buch fasziniert, wenn mir dieses nicht gefällt würde ich das Buch, gar nicht genauer ansehen.

Als Nächstes habe ich denn Klappentext gelesen und da fiel mir sofort Seven auf, sie hatte irgendwas was mich noch mehr an das Buch gebunden hat. Ich wollte es nun unbedingt lesen.

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen und manche gefielen mir, manche nicht so. Daher war ich erst etwas zwiegespalten, wie ich angefangen habe. Aber nach wenigen Kapiteln war ich mittendrin, wollte unbedingt weiter lesen, am liebsten wäre ich in das Buch geklettert und hätte Seven beigestanden. So sehr hat mich das Buch fasziniert und in seinen Bann gezogen.

Es war der Auftakt einer Reihe und ich konnte es nicht mehr weglegen, es hatte seinen eigenen Charme eine besondere Anziehungskraft auf mich.

Seven war der Charakter die mich am meisten fasziniert hat, sie hatte eine besondere Ausstrahlung und es war toll mit ihr die Geheimnisse um die Black Forrest High zu entdecken und sie zu begleiten. Es gab auch besondere Herausforderungen, die sie meistern musste, auch auf Bezug auf Jungs  ;).Sie hat im Laufe der Geschichte viel erlebt, auch über sich selber und gab nie auf , auch wenn es mal einen Rückschritt gab oder ihr Steine im Weg lagen.

Die anderen Charaktere waren auch sehr gut ausgearbeitet, aber sie konnten mich nicht so fesseln wie Seven, aber sie haben sehr viel dazu beigetragen, dass die Geschichte so toll wurde wie sie ist.

Es war spannend und sehr detailliert beschrieben und vieles ist passiert was ich nicht gedacht hatte, ich möchte jetzt auch nicht zufiel verraten oder Spoilern, aber es ist alles anders als man am Anfang denkt und es überrascht einem dies zu entdecken. Es gab viele gruselige Momente wo ich auch gänsehaut bekam , aber genau das Machte das Buch aus. Es war ein besonderes Lesevergnügen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, im 2. Band vielleicht erfahren wir dann auch mehr von denn anderen Charakteren.

😸😸😸😸😸