The Club - Love von Lauren Rowe


Produktinformation

  • Broschiert: 368 Seiten
  • Verlag: Piper Paperback (1. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492060439
  • ISBN-13: 978-3492060431
  • Preis: 12.99

Cover:

undurchsichtig, rätselhaft, macht neugierig auf mehr. Die Farben schwarz und weiß sind auffallend und das Cover sticht dem Leser ins Auge. Der blaue Schriftzug weißt auf die anderen Bände hin, die alle in verschiedenen Farben sind. Blau wirkt beruhigend und entspannend.

Eigene Kurzbeschreibung:


Das Buch ist der dritte Band einer Reihe und es geht spannend weiter.Sarah und Jonas die beiden Hauptproganisten der Reihe, versuchen denn Club zu besiegen . Dies ist mit einigen Turbulenzen verbunden, und auch die Beziehung von Sarah und Jonas verändert sich. Steckt in Jonas doch ein weicher Kern?


Meine Meinung:

 
Sarah ist ein Charakter, der nicht unbedingt zu Jonas passt, oder genau des wegen. Sie ist mutig, willensstark und keine Frau, die sich eigentlich auf ein Bad Boy einlässt. Ich fand es mutig, von Ihr, sich in die Hände des Clubs zu begeben, aber durch Jonas hat sie die Person, der sie vertrauen kann, die immer hinter Ihr steht.

Jonas ist genau, das Gegenteil, er wirkt, unnahbar, in denn ersten Teilen, er glaubt nicht an Liebe. Aber durch Sarah verändert er sich und alles um ihn herum. Sehr interessant fand ich, dass der Leser in diesem Teil Jonas besser kennenlernt. Mehr aus seiner Vergangenheit erfährt, und dadurch sein Handeln und Tun versteht.
 

Der Rückblick auf die Vergangenheit der Protagonisten ist sehr interessant aufgebaut, da sie sich selbst Ihrer Vergangenheit stellen, sich alles noch mal genau ins Gedächtnis rufen und damit arbeiten und hinterfragen.

Die Charaktere entwickeln sich sehr stark weiter und die Rätsel über die Protagonisten und Ihre Vergangenheit, was in denn anderen Teilen der Reihe aufgebaut wurde, löst sich langsam auf. Die Spannung ist wie immer zum Greifen nahe, der Leser kann wieder abtauchen in die Welt der beiden.Ihre Ängste und Sorgen förmlich spüren aber auch ihre Lust, ihre Liebe. 

Die Einführung in dem neuen Teil ist wieder gut gelungen, der Leser ist sofort wieder drin in dem geschehen, wenn es noch nicht so lange her ist, das man Teil 2 gelesen hat. Ein kleiner Rückblick auf die anderen Bände hat mir etwas gefehlt.Der Leser bangt sofort wieder mit den Charakteren und merkt schnell, dass Jonas tiefe Gefühle für Sarah hegt. Der Hauptteil ist sehr spannend aufgebaut, diese Spannung hält bis zum Schluss an. Der Leser hat gehofft, wie der Teil endet, aber auch Angst entwickelt und war daher überrascht, wie es zu Ende ging, der Leser ist nun schon total gespannt auf den nächsten Teil.Die Geschichte war wieder sehr spannend und die Wendungen unvorhersehbar und von der Autorin gut durchdacht.

Dieses Buch hat mich wieder fasziniert und die Welt von Jonas, Sarah und Ihren Freunden entführt. Auch bei diesem Teil habe ich mit einem weinenden Auge das Buch geschlossen, dar mir die Charaktere so sehr ans Herz gewachsen sind, wie als ob Sie zur Familie gehören und es traurig war Sie wieder zu verlassen. Freue mich auf denn nächsten Band.

Zu denn anderen Bänden gab es in diesem Teil eine Steigerung daher
5 von 5 Punkten

Vor Bände:
The Club-Flirt
The Club-Match
The Club -Love

The Club-Joy erscheint am 2.11.2016


Quelle Bild:Piper Verlag