Blogtour :Bad girls:Gwen und Mike Tag 2

Hallo Ihr lieben, heute möchte ich Euch zum 2. Tag der Blogtour "Bad Girls" begrüßen. Am ersten Tag konntet Ihr bei Silvia mehr über das Buch erfahren. Heute geht es mit dem Thema Bindungsangst weiter:

Als Bindungsangst bezeichnet man eine anhaltende Angst, längerfristige enge Bindungen zu Partnern einzugehen. Sie ist eine der seelischen Eigenschaften, stabile Beziehungen zu anderen Menschen, vor allem zu Lebenspartnern, aufzubauen.

Ursachen die zu Bindungsängsten führen:

Bindungsängste sind nicht angeboren, sie sind ein Resultat aus den Erfahrungen des Lebens.Es gibt verschiedene Arten, die zum Beispiel zu Bindungsängsten führen können.Wenn man in der Kindheit oder früheren Liebesbeziehungen, bevormundet und vereinnahmt wurde, wird später Angst haben sich wieder 100 prozentig auf einen neuen Partner einzulassen, da man immer Angst hat wieder die Enge zu spüren.Viele Leute mit Bindungsangst verbinden dies mit Kontrolle und Unfreiheit. Wer erlebt hat, dass Nähe mit Schmerz verbunden ist, wird sich später nicht leicht tun, jemanden wieder nah an sich heranzulassen. Auch das Vorbild der elterlichen Beziehung kann eine Rolle spielen. Es ist sicherlich auch kein Zufall, dass in unserer heutigen Gesellschaft, die sehr stark auf Selbstoptimierung und Perfektion ausgerichtet ist, Bindungsangst immer mehr zunimmt. Der Druck, immer gut drauf sein zu müssen und das Optimale aus seinem Leben herauszuholen schürt geradezu die Angst, nicht gut genug zu sein. Aber auch Missbrauchopfer können Bindungsangst aufbauen.

Hier nochmal alle Punkte auf einem Blick:
  • Angst, abgelehnt zu werden
  • Versagensängste
  • Angst vor zu viel Verantwortung
  • Angst, ausgenutzt zu werden
  • Angst vor Kontrollverlust
  • Angst, sich lächerlich zu machen
  • Angst vor Bevormundung und Vereinnahmung durch den Partner   
Wie überwinde ich die Bindungsangst:

Am wichtigsten ist das sich der Betroffene, sich erst mal eingesteht, dass er eine Angst hat vor Bindungen.Dann muss man erst mal herausfinden, wovor wir Angst haben? Dafür muss der Betroffene sich über paar Fragen klar werden:

1.Was glauben wir, in unserer Partnerschaft tun zu müssen?

2.Was befürchten wir, aufgeben zu müssen?

3.Was mussten wir in einer Beziehung tun, obwohl wir es nicht wollten??

Auch die Beziehung der Eltern spielt zur Aufarbeitung und zur Findung der Ursache der Bindungsangst eine Rolle. Wie haben Sie Ihre Beziehung gelebt und welche Erfahrungen haben wir mit unseren Eltern gemacht.


Viel Betroffenen haben wenig Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Dies muss der Betroffene wieder aufbauen und das Selbstvertrauen stärken.

Dies kann durch Hilfe von außen geschehen aber es gibt zwei wichtige Punkte, die man sich erst mal eingestehen muss:

1. Mach Dir Deine Angst bewusst

2. Versuche Deine Einstellung zu ändern.

3. Stärke Dein Selbstbewusstsein.

Wichtig ist es auch in einer neuen Partnerschaft über das Geschehene zu reden, damit der Partner einen versteht, und auf Anzeichen besser reagieren kann, und dem Betroffenen die nötigen Freiräume ohne Angst gewähren kann.


In dem Buch "Gwen und Mike" geht es auch um das Thema Bindungsangst:

Auschnitt aus dem Buch:
Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit.
Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen.

Gwen ist eine junge Frau die Bindungsängste hat. Wird sie dies je überwinden können? Mike will eine feste Beziehung ,wann ist sie bereit dazu. 
Lest es selber nach wie es mit Gwen und Mike weitergeht und ob Gwen endlich glücklich sein darf. 

Ich hoffe ich konnte euch das Thema etwas näher  bringen.
Ich habe habe am Schluss noch ein kleines Gewinnspiel für euch:
Die Gewinnfrage lautet:
Kennt ihr jemand mit Bindungsängsten oder habt ihr selber Bingungsangst ?




Teilnahmebedinungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 18.9.2016 um 23:59 Uhr.


Unsere Stationen im Überblick  : 

Tag 1 -: Bad Girls: Gwen & Mike  bei Silvia
Tag 2  -  Bindungsangst bei mir
Tag 3 - Freiheit & Unabhängigkeit Stefanie
Tag 4 - Mit Leib und Seele Polizist bei Barbara
Tag 5- Illegale Machenschaften bei  Jasmin
Tag 6- Frankfurt Alexandra
                                                      Tag 7- Rose Bloom Nadja
                                            Tag 8- Gewinnspielauslosung auf allen Blogs