Und täglich Grüsst die Erinnerung von Sabine Brandl




  • Broschiert: 204 Seiten
  • Verlag: Butze Verlag; Auflage: 3 (1. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940611107
  • ISBN-13: 978-3940611109
  • Quelle: Bild Amazon





Eine ganz normale Frau Lisa verheiratet 2 Kinder , hat nach 15 Jahren ein Klassentreffen . Wo sie jemanden aus ihrer Vergangenheit trifft und sofort sind die alten Gefühle wieder da. Sie ist verwirrt und weiss nicht ob sie ihren Gefühlen nachgeben soll oder ihr Leben weiterleben wie bisher. Aber ob das möglich ist ?

Lisa ist verheiratet und hat eigentlich alles was man sich erträumt dennoch ist sie nicht glücklich . Sie hat sich aufgegeben und nicht mehr auf sich und ihre Gefühle gehört.Das ändert sich als Carmen trifft auch da zeigt sie sofort denn Flucht Reflex. Der Charakter ist gut beschrieben dennoch kam ich mit Lisa nicht so klar ich fand zeitweise das Verhalten kindisch. Klar sie ist in einem Konflikt aber ihr Verhalten denn anderen Beteiligten Personen vorallem ihren Kindern hat mich teilweise sehr mitgenommen.

Carmen ein ganz quirliger Charakter die ihr Leben lebt wie sie will. Aber ist diese Art leben wirklich das richtige ? Ich mochte sie fand sie aber sehr aufdringlich und manchmal nervig. Auch das sie sich einfach bei Bernd und Lisa einlädt fand ich nicht gut.

Bernd ein perfekter Mann und Bilderbuchvater der alles für seine Frau und seine Familie machen würde.Aber ich finde er gibt sich auf ich finde er ist zu perfekt.

Der Schreibstill war sehr gut zu lesen die Hauptproganistin Lisa ist mit unsympathisch und ich wurde nicht warm mit ihr . Außerdem fand ich sie sehr Klischeehaft.

2 punkte von 5 geben.