Interview Emma S. Rose














Emma S.Rose wohnt in Paderborn und ist aufgewachsen in Westfalen.
Drama und Liebesromane mit heiklen Themen ( wie z.b, Mobing,Missbrauch ) in diesen Genres bewegt sich Emma. Ihr Debütroman Lina geht es um Sexueller Missbrauch in der Familie und das man immer Hoffnung haben soll und nicht aufgeben.

Bevor sie schreiben konnte malte sie was sie bewegte . Seit sie 8 oder 9 Jahre alt war schrieb sie selber.2013 schrieb sie dann ihren ersten Roman , der ihr eine Perspektive war und sie so aus einer Krankheit flüchten können.

Sie hat mehr Projekte in Planung:
1.)Fortsetzung von Warum Du ? ist eher ein lockerer Liebesroman . Der 2. Teil wird "Warum Er?"
heißen.

2.)Ein Buch zum Thema Trauerverarbeitung.

3.)EIn Thema was mich sehr interessiert eine Dystopie, Die wird jedoch unter einem Pseudonym veröffentlicht.

Emma Rose schreibt sehr authentisch und der Leser findet sie in ihren Büchern wieder , Vorallem in "2.Chance für die Liebe",In diesem Buch geht es über Mobing und dies hat sie leider selber durchgemacht.

Nun hat mich noch interessiert was Emma bewogen hat ihr Buch selbst zu vermarkten? Dies beantwortete sie mir folgendeMassen Sie hatte keine Chance auf Veröffentlichung ihres ersten Buches da sie teile des Buches schon auf ihrem Blog veröffentlicht hatte, und sie eine Blutige Anfängerin war. Daher entschied sie sich das Buch selber zu vermarkten.
Das heißt aber nicht das sie Vermarktung über einen Verlag ablehnt ,wenn das Angebot stimmt ist es auf alle Fälle möglich,

Zum Schluss noch die Message von Emma an ihre Leser:
Verliert nie die Hoffnung und gebt niemals auf.Schaut hinter die Fassaden und helft. Helfen geht auf verschiedene Arten einfach nur zuhören zum Beispiel kann auch eine Hilfe sein.

Danke liebe Emma S.Rose das du dir für mich Zeit genommen hast und dieses tolle Interview entstanden ist.