von Hochzeiten, schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen






Kurzbeschreibung
Seit Thessa - die toughe Hausverwalterin, die sie vielleicht noch aus "Humor und Hausverstand erwünscht" kennen - Michaels Verlobungsring am Finger trägt und der Hochzeitstermin feststeht, könnte ihr Leben total perfekt sein – wäre da nicht ihre Schwiegermutter in spe, ihr pubertierender Sohn und diese kleine Eifersucht auf ihre Lieblingsfeindin Judith.
Aber auch mit ihrem Exmann und dessen Freundin hat sie es nicht immer leicht, halten die beiden sich doch für Experten in Sachen Erziehung.

Meine Meinung:

Dieses Buch hat alles was es haben muss Humor, Echtheit und Turbulent aber auch Liebe. Das Chaos einer Großfamilie und der perfekte Roman zum Abschalten der Welt zu entfliehen.
Der Roman fesselt von Beginn an und oft muss man schmunzeln in verschiedenen Passagen und es gibt immer wieder Parallelen zum eigenen Leben.
Die Autorin bringt dem Leser durch denn Roman das Thema Patchworkfamilie sehr ausführlich und sehr anschaulich dar. Auch die Probleme einer Patchworkfamilie und die Turbulenzen die dies mit sich bringt wird sehr anschaulich dargestellt.
Die Charaktere sind sehr detailliert dargestellt der Leser bekommt sofort einen Bezug zu ihnen und liest gerne ihre Geschichte. Sehr toll waren die Kapitelüberschriften die sehr einfallsreich waren. Auch das Buch an sich hat sehr viel ausgestrahlt und das Buch zum Leben erweckt es war wie ein Film vor dem inneren Auge.

Der Roman ist sehr humorvoll, chaotisch, spannend und turbulent zu gleich und es ist ein sehr schöner Sommerroman. Mit diesem Buch ist der Autorin wieder was tolles, einig artiges gelungen.

Rezension vom 2.Juni 2015