Firelove



















Kurzbeschreibung:
Nia Petit glaubte, sie sei der letzte Mensch auf Erden. Jahrelang tobte der stille Kampf um jeden Körper. Jetzt schlagen die Menschen zurück. Sie befinden sich in der Minderheit, aber nun organisieren sie den Widerstand. Ihr radikaler Anführer ist einer der wenigen, der den Verwandlungskuss schwer verletzt überlebte. Die zunehmende Wasserknappheit führt zu offenen Grabenkämpfen zwischen Menschen und dem Unterwasservolk, das immer noch nach Nias Leben trachtet. Ethan hingegen, der sie einst verfolgte, versucht sie zu beschützen. Gleichzeitig wirbt Levent, Ethans härtester Konkurrent um Nias Aufmerksamkeit. Seine Annäherungsversuche bleiben nicht ungehört. Nia beginnt an Ethans Liebe zu zweifeln, als sie erkennen muss, dass nicht nur ihr Leben, sondern die Zukunft des gesamten Planeten Erde auf dem Spiel steht



Meine Meinung:
Dies war wieder ein genialer Ausflug in die Welt von Ethan und auch die von Nia. Im ersten Augenblick nach denn ersten Zeilen die man gelesen hat ist man gefangen und wird mitgezogen in die Geschichte. Der Kopf hat innere Bilder durch die Detaillierte Darstellung der Charaktere der Geschichte. Man taucht komplett ein und bekommt einen Bezug zu denn Charakteren versteht ihre Handlungen.

Der 2, teil verspricht nicht zu wenig aber er hat mich nicht enttäuscht sondern gefesselt und fasziniert Durch denn fantastischen lockeren und abenteuerlichen aber auch Gefühlsechten Schreibstil der Autorin werden die Charaktere lebendig.

Zeitweise weiss der Leser nicht an wenn er sich halten soll weil er nicht ganz hinter Nia stehen kann, aber es stand viel zwischen denn Zeilen und der Leser hatte die Möglichkeit sich drauf einzulassen. Ethan war weiterhin jemand hinter dem man stehen konnte ihn verstehen und alles weiterhin mit ihm erleben konnte in ihn eintauchen. Dennoch werde ich das Gefühl nicht los er trägt noch ein nicht entdecktes Geheimnis in sich.
die Charaktere entwickeln sich weiter und man erfährt wieder sehr viel spannendes und die Fragen vom Vorband klären sich nach und nach auf.
Bin fasziniert von der Reihe und immer wieder enttäuscht fertig zu sein und diese Welt zu verlassen mir sind die Charaktere sehr ans Herz gewachsen.

5 von 5 Punkten rezision vom  27.April 2015