Eve und caleb- In der gelobten Stadt















  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 1 (15. August 2013)
  • Quelle: Amazon
  • Rezision vom 27.03.2014




Kurzmeinung:
Würdest du für deine Liebe alles riskieren? Eve gerät in die Fänge der Soldaten des Neuen Amerika und wird aus dem sicheren Califia in die Stadt aus Sand verschleppt. Hier erfährt sie, dass ihr Freund Caleb noch lebt, und weshalb der König so unerbittlich nach ihr suchen ließ. Gefangen im Palast ist es lebensgefährlich, mit Caleb und den Rebellen Kontakt aufzunehmen. Doch Eve wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder mit Caleb vereint zu sein.

Meine Meinung:
Dieser Band war etwas anders als der erste Band aber auch dieser war fesselnd und hat mich nicht losgelassen. Die Geschichte geht natlos über und die Geschichte von eve geht weiter ( sie erzählt das Buch ja aus ihrer Sicht).

Eve wird gefasst und in die Stadt aus Sand gebracht dort erfährt sie warum sie gesucht wird und sie ist wieder wie im Gefängnis ,sie darf sich zwar frei bewegen aber für bestimmte Zimmer bekommt sie keinen Code. Auch hat sie keinen Kontakt zu ihre Freunden und ihr Herz schreit nach Caleb . Der auf einmal auftaucht was leider kein schönes Ende nahm .

In der Stadt ist alles anders und die Menschen haben merkwürdige Ansehensweisen auch der König und vorallem dieser.

Der zweite Teil war sehr von Eves Lebensgeschichte geprägt und war am Schluss ziemlich traurig , Es gab nicht soviel action wie im ersten Teil es ist aber trotzdem viel spannendes fesselndes Geschehen.
Der zweite band war wieder grandios  daher 5 von 5 Punkten.