das glück ist ein flüchtiger dieb




  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 284 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. 
  • bildquelle amazon

Kurzbeschreibung:
WELCHEM PLAN FOLGT DIE LIEBE?

WELCHE WEGE BESCHREITET DAS GLÜCK?

Als dem erfolgsversessenen Werbeagenturchef Steffen durch einen Irrtum die Reisetagebücher seiner seit Monaten verschwundenen Nachbarin Sophie in die Hände fallen, ahnt er nicht zu welchen Taten ihn diese noch verleiten werden.

Zunehmend fasziniert taucht er in Sophies Leben ein, geht gedanklich mit ihr auf Reisen und fasst bald einen verhängnisvollen Plan, der ihrer beider Leben zusammenführen und von Grund auf verändern wird.

Dies ist eine Geschichte über das Glück und über das Schicksal, über das Weggehen und über das Ankommen, über das Lügen und über das Trauern.

Und über die Liebe, von der man zwar davon laufen kann, die einen aber immer wieder einholen wird.

Meine Meinung:
Das Cover: sinnlich ,auffalend wunderschöne Farben
Der Titel: ehrlich, auffallen, zeitlos

Das ist mein zweites Buch von der Autorin und auch dieses Buch hat mich nicht entäuscht, es war sinnlich, ehrlich,einfühlsam,liebevoll Geschrieben, eine Geschichte fürs Herz.Die Zeilen und das Buch und der Leser werden eins man verliert sich in denn Buch und man sieht alles bildlich vor sich , man wird eins mit dem Buch zerschmilzt mit ihm.Man glaubt jedes Wort was in dem Buch steht und kann alles genau nachvollziehe.Man wird von der Realität und denn Tagebüchern verzaubert die hier ein wichtige Rolle spielen.Es geht um Liebe um Schicksal um Glück ,Vergangenheit und das Jetzt und hier und das Buch zeigt wie nah alles Beiander liegt.Das Ende ist ein offendes Ende und genau das finde ich so toll an diesem Buch es schafft Platz für eigene Phantasien .Das auch der Jakobsweg in dem Buch eine Rolle spielt fand ich sehr gut und war auch sehr nachvollziehend und ausführlich beschrieben.

Mein Fazit:

Das Buch ist eine wundervolle bezaubernde Geschichte und defentiv mehr als nur eine Liebesgeschichte es ist was einzigartiges was man selber lesen muss, um sich in eine andere Welt entführen zu lassen.

rezision vom  16.März 2014