Rezension und Buchtipp "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete"

Buchinfo:

Ab 6 Jahre
64 Seiten
Format:
173 x 245 mm
ISBN:
978-3-522-18510-3
Preis:
12,00
Erscheinungstermin:
25.05.2018 


Räuber Hotzenplotz lebt! 


Über die Mitwirkenden in diesem Buch:


Auch wenn, der Autor Ottfried Preußler seit Jahren Tod ist, lebt er in diesem Buch weiter und seinen anderen Büchern. Ursprünglich von Otfried Preußler als Puppenspiel geschrieben, wiederentdeckt und zur Vorlesegeschichte ergänzt von Susanne Preußler-Bitsch. Üppig und in Farbe illustriert.

Klappentext:


Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen – und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen!

Quelle: thienemann Esslinger Verlag

Meine Meinung:


Es weckt Kindheitserinnerung in einem, ich selber bin mit Räuber Hotzenplotz und seinen Abenteuern aufgewachsen, und muss sagen auch heute noch legt er denn Charme von damals nicht ab. Er ist immer noch der Unmöglichste aber irgendwie auch lustigste und nicht geradeste schlauste Räuber der Welt, der einem im Gedächtnis bleibt.

Die Geschichte beginnt in der Küche der Oma und wir treffen alle alten Bekannten wieder, denn Kasperl, denn Seppel und den Herrn Dipfelmoser, und auch wieder auf das, bekannte Problem der Räuber Hotzenplotz hat es mal wieder geschafft zu entwischen und muss wieder gefangen werden.

Kasperl und Seppel,

sind wie eh und je,

schlau und trotzen vor Ideen,

die beiden sind ein tolles Team,

das Jung und Alt begeistert.

Mit denn beiden wird bei denn Kindern das Ermitteln, raten und tüfteln nach einer Lösung und die Spannung geweckt, sowie die Phantsie der Kinder wird angeregt. Auserdem bleiben diese Charaktere im Gedächtnis des Kindes.


Auch in diesem Buch wurden wieder die alten Zeiten, zurückgeholt, man konnte eine Spannende abenteuerliche Geschichte, mit besonderen Witz und Charme erleben. Die einem egal, ob jung oder alt, fasziniert und zum Weiterlesen animiert.

Der Räuber Hotzenplotz ist immer ein Fall für sich, aber genau das mag man an ihm, er ist nicht der Schlauste und manchmal denkt man,

wieso hast du das gemacht du Dummkopf,

hau doch schnell ab.

Aber genau das ist der Charme der mich immer noch begeistert, die Charaktere ihre Art und auch die Kinder von heute kommen in diesem Buch auf ihre Kosten, sie sind spannend, witzig und haben eine einzige Art denn Menschen zu berühren und einem im Gedächtnis zu bleiben.

Die Illustration ist sehr schön gemacht und lädt dem Leser zum Träumen ein, es ist als ob man mitten in diesem Buch steht und alles genau so erlebt.


Mein Fazit:


Die ganzen Räuber Hotzenplotz Bücher dürfen in keinem Buchregal fehlen. Ich habe Lust die anderen Bände vom Räuber Hotzenplotz zu lesen, bin schon gespannt, wieder in diese Welt einzutauchen.

😻😻😻😻😻