Rezension " Lulea und die Magie der Kristalle" von Felizitas Montforts


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8776 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 241 Seiten
  • 2,99
Wie würdet ihr euch an Luleas Stelle fühlen?
Lulea eine junge Hexe muss sich, einem neuen Abenteuer stellen, voller Magie, und Verrat und Verluste die nicht nur denn Leser bewegen. Der Verräter war eine Überraschung da ich ihm das am wenigsten zugetraut hätte und er ist mitten unter ihnen.


Meine Meinung:
Das Buch ist ein Schmuckstück, die Geschichte ist eine Reise in eine andere Welt und verspricht viele Begnungen mit tollen Charakteren und Wesen. 

Der letzte Teil knüpft nahtlos an die Vorbände an.

Lulea wächst in diesem Band über sich hinaus und zeigt auch wieder wie wichtig Freunde sind. Ohne ihre Gefährten würde sie, nicht alles schaffen und so stark werden und sich weiter entwickeln.
Lulea lernt mit Rückschlägen klar zu kommen und trotzdem weiter zu machen, nie aufzugeben und sie ist nie allein.

Lulea hat eine sehr starke Entwicklung in diesem Finalband durch gemacht, ich war in diesem Buch gefangen und es ließ mich nicht los. Lulea ist tapfer, mutig und hat ihr Herz am rechten Fleck und sie tat mir sehr leid was die Rückschläge und die Verluste betrifft. Aber sie stand immer wieder auf, und das macht auch denn Leser Mut. Mut nie aufzugeben und nach Tiefen kommen immer wieder Höhen.

Die Geschichte hat mich geflasht ich finde kaum Worte ich war fasziniert gefesselt und traurig das Buch zu schließen und dies der Finalband ist. Kein Flitze und keine Lulea mehr, es war sehr traurig am Schluss weinte ich auch, weil ich in diesem Buch gefangen war, ich fühlte jede Zeile der Geschichte, alle Gefühle der Protagonisten waren wie als ob ich es selber erlebt hätte.

Dieses war das gefährlichste Abenteuer der Freunde und alle sind daran gewachsen. Es war nichts wie es scheint, viele Fragen die sich in denn anderen Bänden ansammelten wurden aufgelöst.

Es war ein Wiedersehen zwischen Freunden und magischen Wesen, es war als ob man seine magische Familie wieder trifft. So fühlte es sich für mich an.

Dieses Buch wird mich noch öfter begleiten und Lulea und ihre Freunde haben einen Platz in meinem Herz gefunden die sie nicht so schnell verlieren.

Ihre letzte Prüfung hat es in sich, sie wird sehr emotional und für jeden eine Herausforderung, auch für denn Leser.

Es war nichts wie es scheint, viele Wendungen und Charaktere die über sich hinaus wuchsen und zum Leben erweckt wurden.
Flim Flam war  einer meiner Lieblingscharaktere diese kleine Drache zeigt was es heisst jemanden zu lieben, für jemanden da zu sein, eine Familie zu haben. Er ist bei diesem Abenteuer sehr über sich hinausgewachsen. 

Eine absolute Leseempfehlung für alle die Magie, Abenteuer und Spannung und liebe Charaktere lieben. Es ist eine Geschichte die alle Generationen fasziniert und ausserdem ist noch genug Platz für die eigenen Phantasien. Es ist keine Reihe zum schnell vergessen sondern es ist ein Treffen für längere Zeit.
Herzlichen Dank:
Im Rahmen der Release Party durfte ich das Buch lesen, ich danke Felizitas Montforts dafür. Dies hat aber keinen Einfluss  auf meine Rezension.
💓💓💓💓💓