Rezensionen "Herzschlag 1-4" von Dark Xperience

Ich habe die Reihe Herzschlag gelesen, es handelt sich um mehrere Poesie ,Lyrik  Bände. Ich werde alle Renzensionen von allen Bänden hier reinschreiben.

Um was geht es in der Reihe:
(Poesie trifft Liebe) Herzschlag - gleich einer Blume, die im Schein der Sonne langsam ihre Schönheit entfaltet. (Phantasie trifft Leben) Herzschlag - wo Welten aufeinander prallen und Realität & Traum zu einem Strom rhythmisch pulsierender Worte verschmelzen. (Perfektion trifft Leidenschaft) Herzschlag - Spiegelbild des Lebens, Philosophie, berauschende Höhen und erdrückende Tiefen, vereint zu einer in Versen geschriebenen Geschichte. (Band 1 Frühling) Gedichte, Geschichten und Gedanken über den Frühling, die Natur & das Erwachen; über Frühlingsgefühle, Sehnsucht & Verlangen; über Abweisung, Schmerz & Trauer; über Freundschaft, Hoffnung & Zuversicht; über Gegenwart, Vergangenheit & Zukunft und über das Leben & die Zeit.



Meine Meinung:
Wer das Erwachen des Frühlings und das Ende des Winters mal anders erleben will ist hier richtig. Dem Autor ist hier was tolles gelungen , er hat durch die Gedichte und die Geschichten das Leben in mir erweckt. Wie eine Blume die gerade anfängt zu blühen ,so habe ich mich gefühlt als ich das Buch lass. Ich konnte alles genau sehen und fühlen , jeden Duft und jede Berührung warnehmen.

Die Geschichten und Gedichte sind sehr unterschiedlich und manche auch sehr mystisch , was mich noch mehr an diesem Buch hängen lies.Es spiegelt genau wieder was für Sehnsuchte, Wünsche in dem aufblühenden Frühling stecken. Auch die Sehnsüchte und Leidenschaft des Autors sind in jeder einzelnen Geschichte und Gedicht zu merken. Sie sind sehr detalliert und wohl durchdacht und jedes einzelne für sich ein Schmuckstück. Ich war faszinert was das Ende des Winters, Anfang des Sommers alles in uns bewegt. Sachen die man selber schon verloren hat, wie zum Beispiel die Schöhnheit des Frühlings wird wieder erwacht.

Dieses Buch ist eine Reise in das Dunkle , aber auch schöne erwachen des Frühlings. Es gibt einem Ruhe und Geborgenheit und lässt einen komplett abschalten. Die individuell gestalten Gedichte und Geschichten strahlen Wärme und Geborgenheit aus und haben mich komplett faszinert. War ein sehr schöner erster Band , ich war begeistert.
 Meine Meinung:

Der Autor entführt einem mit ihren Geschichten und Gedichten aus denn eigenen Alltag, in das reale Leben. Mit allem Schmerz Liebe und den besonderen Kleinigkeiten der Welt, die uns manchmal vergessen sind. Aber durch die Geschichten und die Gedichte wieder zum Leben erweckt werden.

In diesem Band wird der Sommer behandelt, der so schön aber auch so grausam sein kann. Dies spiegelt der Autor super in seinem Werk wider. Er holt denn Leser im inneren seiner Seele ab und macht mit ihm eine Reise durch denn Frühling. Ich konnte mich darauf einlassen und alles um mich herum wurde nebensächlich. Ich fühlte und lebte die Dinge die in denn Geschichten und Gedichten vorkamen. Es hat mich fasziniert und zum Denken angeregt, es hat mich innerlich aufgewühlt und dennoch entspannt.

Der 2 Band hat mir noch einen ticken besser gefallen als der 1. Band.

Mein Fazit:
Es ist faszinierend,was Poesie bewirken kann und was es mit der Seele macht, es offenbart uns selber einiges über uns und lässt uns sensibler der Welt, denn eigenen Gefühlen und denn Jahreszeiten gegenüber werden.
Meine Meinung:
Wir kommen in die dritte Jahreszeit denn Herbst, es wird stürmisch und farbenfroh, es wird so langsam kalt und zugleich warm. Genau wie der Herbst sind auch dieser 3 Band ein Wechsel der Gefühle, Ängste werden behandelt und Sehnsüchte aber auch das Misstrauen gegenüber Menschen und uns selbst werden wieder in unsagbaren Gedichten und Geschichten verpackt. Jede einzelne Zeile lebt, sie deckt einen zu wie eine warme Decke oder lässt einen erkalten zu gleich.Der Autor hat eine Art die jeden bewegt, egal welche Jahreszeit er fühlt sich in seine Welt ein und er verpackt Alltagssituation die jeder kennt mit viel Gefühl und Hingabe. Dieser Band hat mich sehr bewegt mich zum Heulen gebracht und zum melancholisch werden. Aber auch wieder auf denn Boden der Erde gebracht und wieder zum Nachdenken angeregt Wir übersehen soviel, im Leben die kleinen Dinge und auch der Herbst hat schöne Seiten. Die Welt und das Auge sieht mehr und es macht einen warm ums Herz auch wenn manchmal sehr traurige Themen bearbeitet werden, aber so ist das Leben nun mal.

Quelle Bilder : Reziliebe und Autor