Blogtour " L.A.Guards " Tag 6




Hallo ihr Lieben! 
Heute ist der 6. Tag der Blogtour " L.A. Guards " von Amelia Duval. Wir werden uns mit dem Thema Soldat/Soldatin beschäftigen.

Seit dem 1.Januar 2001, dürfen endlich auch Frauen zur Bundeswehr. Ich persönlich wollte immer Soldatin werden, wie ich in dem Alter war ging es aber noch nicht. In der Sanitätsstaffel waren schon immer Frauen eingestellt, z.B. als  Krankenpflegerinnen oder Ärztinnen. Viele Soldaten haben sich erstmal an die neue Situation gewöhnen müssen und es war schwer für einige, eine Soldatin als Vorgesetzten akzeptieren zu lernen. Diese Veränderung in der Bundeswehr war dringend nötig, warum sollten Frauen nicht das gleiche Leisten können wie Männer. 



Einstellungsvoraussetzungen

Als Soldat auf Zeit kann eingestellt werden, wer

  • Deutscher Staatsbürger
  • die Gewähr dafür bietet, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten;
  • charakterlich, geistig und körperlich für den Dienst in der Bundeswehr geeignet ist;
  • eine Körpergröße von 155 cm nicht unterschreitet;
  • nicht vorbestraft ist;
  • keine unverhältnismäßig hohen Schulden hat;
  • mindestens die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat;
  • am Tag der Einstellung das 17. Lebensjahr vollendet (unter 18 Jahren ist das schriftliche Einverständnis der gesetzlichen Vertreter erforderlich).

Für die Einstellung als Unteroffizieranwärter ist weiterhin erforderlich:

  • Das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet zu haben; mit einem verwendbaren Eingangsberuf ist eine Einstellung bis zum erreichen des 40. Lebensjahr möglich
  • mindestens eine Hauptschule mit Erfolg besucht zu haben oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand erworben zu haben.

Für die Einstellung als Offizieranwärter ist überdies erforderlich:

  • Die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand, zum Beispiel Reifezeugnis der erweiterten Oberschule;
  • Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand, zum Beispiel Reifezeugnis der erweiterten Oberschule;
  • Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss und bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf.

Die Voraussetzungen sind nicht immer gleich, es gibt einige kleine Unterschiede zwischen Heer, Luftwaffe, Marine und Streitkräftebasis. 


Zeit- und Berufssoldaten der Bundeswehr …

  • arbeiten in einem der fünf Bundeswehr-Organisationsbereiche: Heer, Luftwaffe, Marine, Sanitätsdienst, Streitkräftebasis
  • sind vielseitig einsetzbar: etwa als Panzerfahrer, Fallschirmjäger, Grenadier, Sicherungssoldat, Matrose, Pilot, Pionier, Flugzeugtechniker, IT-Spezialist, Militärpolizist oder im Stabsdienst
  • werden weltweit in Krisenregionen eingesetzt
  • leisten Hilfe bei Naturkatastrophen und Unglücksfällen
  • sind Teil multinationaler Verbände

 

Was lernen sie in der Grundausbildung ?

In der Grundausbildung lernen bzw. trainieren sie, was man als Soldatin oder Soldat wissen und beherrschen muss. Dazu gehören unter anderem:
Rechte und Pflichten von Soldatinnen und Soldaten, Grundlagen und die Bedeutung des Soldatenberufs,
Politische Bildung,
Gefechtsdienst,
Waffen- und Schießausbildung, Sport,
Wachausbildung sowie Sanitätsausbildung.
Je nach Ihrer Zugehörigkeit zu einer der Teilstreitkräfte oder zu einem der Organisationsbereiche der Bundeswehr wird diese Ausbildung – mit Ausnahme in der Marine – noch durch verwendungsreihenspezifische Ausbildungsanteile ergänzt.

Seit März 2011 gibt es keinen Wehrdienst mehr, dieser wurde abgeschafft. Ich persönlich stehe diesem gespalten gegenüber, da ich es für eine gute Sache gehalten habe. Aber durch die Verkürzungen der Wehrdienstzeit, konnten die meisten nicht mehr richtig ausgebildet werden.
Seit März 2011 ist es auf freiwilliger Basis .

Es ist ein Thema über das ich noch stundenlang mit euch reden könnte, aber ich hoffe ihr konntet einen kleinen Einblick in das Thema bekommen.

Wenn ihr noch mehr über das Thema erfahren wollt, dann schaut euch diese Seiten an:
https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/start
https://www.youtube.com/watch?v=NzOrNQhEJ5Q

 

Doch was hat dies nun mit der L.A. Guard Reihe zu tun?


In den Büchern L.A.Guards dreht es sich auch um einen Soldaten in diesem Fall ein Ex- Soldatin.
Nachdem der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Rick Alvarado einem Mordanschlag knapp entgangen ist, erhält er Personenschutz. Zum großen Verdruss des Womanizers schickt man ihm Sheryl Brooks von der Agentur Cerberus, die trotz ihrer feuerroten Mähne nicht nur spröde, sondern auch hart wie Granit ist. Im Gegenzug hat die dekorierte Ex-Soldatin nicht viel übrig für arrogante Schnösel mit perfekten Zähnen. 

Im Rahmen der Blogtour gibt es was zu gewinnen: 
                                               
                                                1. Buchpaket


Um teilnehmen zu können , müsst ihr folgende Frage beantworten:
Wie steht ihr zu dem Thema das der Wehrdienst abgeschafft wurde ?Was denkt ihr über Emanzipation bei der Bundeswehr?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 4.4.2017 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Sophia , die euch etwas über Los Angeles erzählt. Ich bin sehr gespannt auf ihren Beitrag. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:

Mittwoch, 29. März 2017
Amélie Duval und ihre L.A. Guards-Reihe

Donnerstag, 30. März 2017
Bodyguards
bei Steffy

Freitag, 31. März 2017
Hass
bei Katja

Samstag, 01. April 2017
Personenschutz
Bei Nadja

Sonntag, 02. April 2017
Wenn private und dienstliche Belange vermischt werden
bei Julia

Montag, 03. April 2017
Soldat/Soldatin
bei mir

Dienstag, 04. April 2017
Los Angeles
bei Sophia

Mittwoch, 05. April 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs
Wünsche euch noch einen schönen Montag. 
Lg Chrissi die Büchereule