Blogtour : "Sommersprossen und Regenküsse" Tag 5

 

Hallo Ihr lieben, heute möchte ich Euch zum 5. Tag der Blogtour "Sommersprossen und Regenküsse" begrüßen.
  
Heute geht es bei mir um das Thema "Auswandern":
Auswandern was bedeutet es eigentlich. Es bedeutet sein altes Leben hinter sich zu lassen und neu  an zufangen und in ein fremdes Land zu ziehen. 
Tipps und Tricks wie eine Auswanderung gelingen kann:

auswandern tipps

Die wichtigsten Tipps und Fakten über Auswandern


Tipps für die perfekte Planung

Eine Auswanderung muss sorgsam geplant werden. Sie ist der wichtigste Schritt, denn ohne Kontakte, Sprachkenntnisse, Geld und einen Notfallplan droht schnell die Rückwanderung nach Deutschland.
  • Kontakt mit der Botschaft aufnehmen: Je nachdem, in welches Land die Reise gehen soll, empfiehlt sich ein Anruf bei der deutschen Botschaft. Dort erhält man eine Liste mit seriösen Arbeitgebern, Notaren und Anwälten, an die man sich wenden kann. Gerade bei der Jobsuche sollte man sich auf diese Liste verlassen, um Betrug zu vermeiden.
  • Auswanderungsberater engagieren: Ein Berater kostet zwar Geld, steht in brenzligen Situationen jedoch zur Seite und gibt wertvolle Tipps.
  • Sprachkenntnisse perfektionieren: Wer auswandert, muss die Sprache beherrschen.
  • Aufenthaltsgenehmigung einholen: Für den dauerhaften Aufenthalt im Ausland wird eine Aufenthaltsgenehmigung benötigt.
  • Visa beantragen: Außerhalb der EU darf nur gelebt und gearbeitet werden, wenn ein gültiges Visum vorliegt. Das Dokument muss noch vor der Einreise beantragt werden.
  • Arbeitsbedingungen beachten: Jedes Land hat andere Bestimmungen zur Arbeitsaufnahme. Diese müssen vor Reiseantritt überprüft werden.
  • Sich über das Land informieren in dem man leben möchte. 
  • Eine Reise dorthin unternehmen um Land und Leute kennen zu lernen.
  • Rücklagen haben : Dies bedeutet für mehrer Monate zu überleben.
  • Wie ist die wissenschaftlich und berufliche Situation im Wunschland. 
  • Vor der Auswanderung in Deutschland Ämter informieren.

Auswandern mit Kinder: Fünf Tipps

Wenn man mit Kindern auswandern will ist vollgendes wichtig:
  •  Internationale Schule wählen: Damit die Kinder bei einer Rückkehr nach Deutschland einen Abschluss haben, sollte eine internationale Schule gewählt werden.
  • Kultur und Sprache lernen: Nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur müssen Kinder vor der Auswanderung lernen. Möglich ist das heutzutage durch Filme, Reportagen und Bücher.
  • Auf besondere Bedingungen achten: Dies Bedeutet ob zum Beispiel eine Schuluniform getragen werden muss.
  • Sich über gesundheitliche Versorgung informieren. In welcher Form diese Angeboten wird da sie im Ausland anders ist als in Deutschland.
  • Sich überlegen in welchem Alter das Kind mit auswandert: Dies ist wichtig um sich mit Sprache und allem anderen besser zurecht zufinden. 
  •  
    Wenn dies beachtet wird steht dem Auswandern nichts im Wege.
     

In Sommersprossen und Regenküsse geht es auch um das Thema Auswandern:


Eigentlich wollte Nelly das geerbte Haus ihrer verstorbenen Großmutter verkaufen. Doch als sie ihren Freund mit einer anderen Frau erwischt, beschließt sie, Deutschland endgültig den Rücken zu kehren. Tief verletzt aber dennoch wild entschlossen macht Nelly sich auf den Weg auf die Aran Islands. Das Schicksal hat jedoch ganz eigensinnige Pläne mit der jungen Frau. Mit einer kaputten Kamera, einem eingegipsten Fuß und einem Iren, der ihrem gebrochenen Herzen zu nahe kommt, beginnt eine Zerreißprobe, die Nelly an ihren Entscheidungen zweifeln lässt.


 Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Einblick in das Thema gewinnen. Es gibt während der Tour auch ein Gewinnspiel und zwar folgendes:

Gewinne:
1. Preis - 1 Print Sommersprossen und Regenküsse plus Goodies
2. Preis - 1 E-Book Sommersprossen und Regenküsse plus Goodies
3. Preis- 1 Goodie-Paket


 
Gewinnspielfrage:

Würdert ihr auch Auswandern? Und wenn ja in welches Land?

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 18.9.2016 um 23:59 Uhr



Die weiteren Stationen
Hier seht ihr die anderen Stationen der Blogtour
Tag 2: Aran Island
Tag 3: Pubkultur
Tag 4: Halloween
Tag 5: Auswandern
Tag 6: Gewinnauslosung