The Club -Flirt von Lauren Rowe

Erschienen am 01.04.2016
Übersetzt von: Lene Kubis
400 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-06041-7
€ 12,99 [D]€ 13,40 [A]
Quelle bild:Piper verlag 

sinnlich !erotisch ! Gefühle pur !

Jonas ein Bad Boy schlecht hin . Er nimmt was er kriegen kann und dann geht er zum Club eine Dating Seite im Internet die 25.000 Euro kostet und dann lernt er jemanden kennen eine Frau die nicht seinem Beuteschema entspricht und Welten brechen aufeinander!
Jonas wird als Frauenheld dargestellt, aber wie ich finde mit viel Herz. Ein Mann denn jeder verfällt,seine Geheimnisse und Ehrlichkeit bei dem Aufnahmebogen haben mich umgehauen.Jonas hat sich von Anfang an in mein Herz geschlichen  und seine Entwicklung im Buch war sehr enorm und unvorhersehbar.
Sarah ist Aufnahmeassestentin beim Club und überprüft alle Anmeldungen bevor sie angenommen werden und dann kam die  von Jonas der ihr paar persönliche Sätze schrieb.Die Proganistin wirkt schüchtern und hat eine schlechte Meinung von Menschen wie Jonas. Und doch hinterlässt Jonas Spuren bei ihr und es Entwickelt sich einiges Zwischen denn beiden. Kann sie Jonas ändern ? Ist sie die eine Richtige für ihn?
Die Charaktere verändern sich im Laufe des Buches und auch Sarah wird im erotischen Sinne sehr weit gebracht.
"Die Charaktere machen das Buch" ,in diesem Fall stimmt es . Der Autorin ist hier ein Goldstück voll Sinnlichkeit ,Erotik, Lustigkeit  aber auch eine Prise Provokation geschrieben. Das Buch lässt einen nicht mehr los und es ist ein toller Auftakt einer Triologie. Auch die Spannung und Erotik kommt nicht zu kurz. Die Geschichte erzählt zwischen denn Zeilen ist sehr bildlich erzählt. Dem Leser läuft ein Film vor dem inneren Auge ab.
Das Cover ist sehr undurchsichtig aber wunderschön ,passend zu dieser Geschichte . 
Dieses Buch reiht sich sehr weit oben Bei denn Erotikbüchern ein und hat mir persönlich am besten gefallen . Besser als die After Reihe.Ich freue mich auf denn zweiten Band.
Das Buch hat mich beeindruckt,fasziniert und gefangen.
daher 5 von 5 Sternen