Rezension "Keine Zeit für Arschlöcher ! " von Horst Lichter

                                                                   Quelle:Gu Verlag
 

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 9 (8. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833857633
  • ISBN-13: 978-3833857638
  • Preis:16,99

Klappentext:
Aus dem Leben fürs Leben: Ein Buch zum Lachen und zum Weinen. Rund zehn Jahre nach seinem Bestseller "Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott. Die zwei Leben des Horst Lichter" legt TV-Koch und Publikumsliebling Lichter seine neue Biografie vor. Da fragt man sich als Leser natürlich schon: Was soll denn jetzt noch kommen? Hat Hotte uns etwa nicht alles erzählt? Gibt es tatsächlich noch ein drittes Le-ben in diesem einen? Ja, das gibt es wirklich! Mit dem Tod seiner Mutter 2014 hat Horst Lichter angefangen, seine Geschichte neu zu schreiben. Denn ihm ist wieder einmal klar geworden: Das Le-ben ist kein Ponyhof - und endlich! In diesem aufrüttelnden Buch erzählt Horst Lichter von seiner bewegten Lebensgeschichte und was ihn zum Umdenken gebracht hat. Wa-rum es so wichtig ist, sein Leben neu in die Hand zu nehmen, es bewusst zu leben und seinen Humor nie zu verlieren.


Meine Meinung:
Ein schonungslos, ehrliches Buch!

Horst Lichter gibt dem Leser einen besonderen Einblick in sein Leben, seine Fans lernen ihn dadurch auch besser kennen. Der Leser erfährt viel über Horst , seine Gefühle ,vorallem bei dem Kapitel als seine Mutter starb, er sein Kind verloren hat usw. Er spricht einem aus der Seele.Ausserdem erfährt der Leser auch was über seine Karriere und seine Kollegen und vieles mehr. Dies ist mit dem Humor von Horst Lichter geparrt und macht das Buch besonders. Es ist nicht unter der gürtelinie oder ähnliches es ist einfach nur ehrlich. Aber auch man selber kommt bei diesem Buch ins grübeln "wann war man selbst mal ein Arschloch", da wird man oft parallelen finden zu seinem eigenen Leben. Da wir ja alle nicht perfekt sind und alle unsere Fehler haben. Das finde ich auch sehr gut dargestellt in diesem Buch. Es waren einzelne Geschichte die einzelne Abschnitte in seinem Leben behandelten, das dass Leben nicht immer nur Sonnenschein ist wird einem in denn ersten Kapiteln wieder klar.

Mein Fazit:
Das Buch war mal eine andere Art von Biografie und hat mich sehr bewegt und zum nachdenken über mein Leben angeregt. Es war halt geschrieben wie Horst halt ist, aber man entdeckt auch eine andere Seite an ihm . Das Buch hat mich bewegt,ich habe jede Geschichte einzeln gelesen und ihr Zeit gegeben in mir nachzuwirken. Das Buch beschäftigt mich immer noch. Es ist nicht nur für Fans von Horst Lichter geeignet, es wird jedem Menschen bewegen und zum nachdenken animieren , wenn er es zulässt!!!

5 von 5 Punkten