Pretty Womanizer : Ein Gigolo zum vernaschen

Produktinformation

  • Taschenbuch: 394 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (31. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1533498873
  • ISBN-13: 978-1533498878
  • Preis:9.99
  • E-book :2,99
Cover:
Sehr schönes Cover, ein bisschen mysteriös, da der Mann nur halb drauf ist, das lässt denn Betrachter, weiter die Neugierde auf das Buch und deren Geschichte wachsen. Die Coverfarbe blau ist sehr erfrischend. Die Farbe blau strahlt Harmonie aus.

Buch -Zusammenfassung in eigenen Worten:

Rebecca eine junge charmante Anwältin muss zu einem Geschäftsessen mit ihrem Verlobten. Aber Sie ist Single, daher bucht, Sie sich einen. Ob das gut gehen kann?? Oder ist, dass der Mann denn Sie lieben kann??Ihr Chef hat ein Geheimnis. Können Rebecca und ihre Freunde dem Geheimnis auf die Spur kommen?
Meine Meinung:

Dieses Buch war ein Buch zum Träumen, zum Ermitteln und sehr spannend. Auch die Erotik und die Liebe kam nicht zu kurz.

Der Einstieg in das Buch war sehr locker und leicht beschrieben. Der Leser bekommt sofort einen Bezug zu den Proganisten und Ihrer Geschichte. Dies ist der zweite Teil einer Reihe, der Leser kommt abersofort in die Geschichte rein, auch wenn er denn ersten Teil nicht gelesen hat.
Der Hauptteil war sehr spannend geschrieben, die Charaktere werden immer detaillierter beschrieben. Die Handlungen waren nicht vorhersehbar, viele kamen aus heiteren Himmel und dies belebte die Spannung, dies fesselte denn Leser, an das Buch. Das Ende war ein schönes Ende und lies den Leser träumen.

Logan ein charmanter, gut aussehender Mann, der einen Blog betreibt. Der Blog ist ein Machoblog , er gibt Tipps für Männer, wie man Frauen rumbekommt. Das ist sehr witzig gemacht. Er hat aber auch einen weichen Kern. Er lernt Rebecca kennen und entwickelt etwas, was er noch nie erlebt hat. Ist es Liebe? Es ist ein Charakter, denn der Leser sofort ins Herz schließt.


Rebecca eine junge Anwältin, charmant, gut aussehende Frau, Single. Ein Charakter, mit dem ich am Anfang etwas Schwierigkeiten hatte, da ich fand, Sie hat sich zu viel, von ihrem Chef gefallen lassen. Mutig fand ich aber, an ihr, dass Sie sich mit ihren Freunden und mit Logan, auf die Suche macht, nach dem Geheimnis ihres Chefs.Sie meistert diese Situation, lässt sich nicht einschüchtern, auch wenn ihr erst keiner glaubt,Sie kämpft. Logan polterte in ihr Leben und veränderte es. Es gab höhen und Tiefen, Missverständnisse und Kränkungen. Aber im Ernstfall war Logan für Sie da.


Schade, fand ich das das Rätsel um die Schokotäfelchen nicht gelöst wurde.

Das Buch war sehr detailliert geschrieben, der Leser hat genau gemerkt, wie viel Liebe und Gedanken die Autorin in ihr Buch gesteckt hat. Die Charaktere wurden zum Leben geweckt und die Geschichte war von Anfang bis zum Ende fesselnd. Die Handlungen sehr gut nachvollziehbar. Die Grundidee des Buches, war nicht neu , aber durch die vielen, einzelnen Elemente, die das Buch beinhalteten: Erotik, Krimianteile, Liebesgeschichte, Heiteres, Bad Boy. Machte es das Buch zu was einzigartigem, in dieser Zusammenstellung der oben beschriebenen Elemente ,habe ich noch kein Buch gelesen .


Das Buch werde ich garantiert noch mehrmals Lesen. War begeistert, fasziniert .Das Buch lud zum Träumen ein ,lies aber dem Leser noch genug Platz für seine eigene Gedanken .

daher 4 von 5Punkte